[29.04.] K. Wilke trifft für die Büffel
Karsten-Manuel Wilke(ehemals Powerkrauts u. Red Devils) macht das erste Tor für die Buffalos.
[30.04.] Rekord
Nils Stolzenberg macht den 100sten Punkt seiner "Karriere" für die Buffalos.
[02.05.] Auswärtsniederlagen
Die ersten Spiele der Buffalos in der 2. Bundesliga werden verloren (gegen Bochum 1:5 / gegen Crefeld 8:10 / gegen Ahaus 2:12. Die 2. Herrenmannschaft verliert leider auch (gegen HSV 0:17 / gegen die Sharks 1:11.
[10.05.] Neue Homepage
Die Homepage der Berlin Buffalos ist nach zwei Jahren wieder online. Die Voigtländer Unternehmensgruppe [zur Homepage] stellt uns freundlicherweise den Webspeicherplatz zur Verf´ügung.
[20.05.] Player-Cards
Auf der Download-Seite können die Player-Cards von Bastian Klamke bewundert werden.
[27.05.] Derby verloren
Beim Derby gegen die Powerkrauts ist die Verletztenliste lang, deshalb werden Lucas Pursch Markus Peschke aus der 2. Mannschaft eingesetzt. Das Spiel wird gegen den Aufstiegsaspiranten 2:8 verloren zum Spielbericht
[03./04.06.] Gegen den Tabellenführer verloren
Die Spiele der 2. Herren in Hamburg und Kiel wurden wegen zahlreicher Verletzungen verlegt. Derweil mußte die 1. Mannschaft - ebenso minimiert - nach Bochum (3:10) und zum Tabellenführer 1. Crefelder SC(2:23). Rainer Weiß (ehemals Red Devils) schießt die ersten Tore für die Buffalos. M. Peschke (Torhüter) ist die zweite Hochmeldung aus der 2. Mannschaft der Saison.
[17.06.] Erster Sieg
Erster Sieg für die Buffalos. Beim Derby Berlin Buffalos : Red Devils Berlin konnten die Büffel erstmals in einem Spiel über 60 Minuten gegen den Lokalrivalen gewinnen. Das erste Drittel gewannen die Buffalos souverän mit 3:0. Die Devils verloren die Nerven und einen Spieler durch eine rote Karte. Zwar wurde es im letzten Drittel noch einmal spannend, aber dank des gut aufgelegten Torhüters M. Peschke, wurde der verdiente Sieg nach Hause gefahren.
[18.06.] Verletzungspech
Die Verletztenmisere setzt sich fort. Am Samstag verletzte sich gegen Ende des Spiels S. Handy am Fuß, einen Tag später konnte K.-M. Wilke das Spiel gegen die Powerkraus nicht zu Ende spielen. Es ist fraglich, ob man das nächste Auswärtswochenende in Lippstadt und Ahaus bestreiten kann.
[24./25.06.] Spiele verlegt
Die Spiele gegen Ahaus und Lippstadt mußten aufgrund der langen Verletztenliste verlegt werden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Hoffentlich erholen sich Alle in der Sommerpause, so daß in der Rückrunde der Kampf gegen den Abstieg aufgenommen werden kann.
Die abgesagten Spiele der 2. Herrenmannschaft finden am 08. und 09.07. in Kiel und Hamburg statt.
[03.07.] Verstärkung
Die Nachholspiele der 1. Mannschaft gegen Ahaus und Lippstadt finden am 16. und 17. September statt. Die Buffalos begrüßen neue Mitglieder: O. Laux, T. Streidt (beide ehem. Red Devils) und S. Walzer. Herzlich willkommen.
[08./09.07.] Niederlage gegen Kiel
Die 2. Herrenmannschaft verliert jeweils 1:14 gegen die Luzifer Kiel II und die Hamburg Sharks
[15./16.07.] Buffalos II verlieren erneut
Die 2. Herrenmannschaft unterliegt in Boostedt 1:17. Die 1. Herrenmannschaft schafft bei der Berliner Inline-Hokey Stadtmeisterschaft nicht das Vorjahresergebnis (Berliner Vizemeister 99), sondern wird 5. von 13 Mannschaften. Außerdem gewann man den Fair-Play Pokal.
[12./13.08] schwarzes Wochenende
"schwarzes Wochenende" für die Buffalos: Die 1. Mannschaft verliert zum ersten Mal in ihrer Geschichte zu Null (0:6 gegen die Red Devils Berlin. Die 2. Mannschaft verliert 1:23 gegen die Adler Neuenhagen
[26./27.08.] Zweiter BL-Sieg
Endlich wieder ein Sieg! Zwar verliert man am Samstag unerwartet hoch (1:11) gegen die Rollin`Pumpkins Oldenburg, aber am Sonntag werden die mit 5:3 geschlagen. Oliver Laux schießt sein erstes Tor für die Buffalos, Tino Streidt macht sein erstes Spiel im Trikot der Buffalos.
[09.09.] Erneute Niederlagen
Die 2. Mannschaft der Buffalos verliert in Neuenhagen 4:23. Somit können die Neuenhagener am 17.09., wenn sie gegen Kiel II gewinnen, erneut Meister der RLNO werden. M. Böttcher schießt sein erstes Tor für die Buffalos. C. Preuss, in den ersten beiden Dritteln als Feldspieler eingesetzt, ermöglicht im letzten Drittel als Torhüter ein 3:4.
[16.09./17.09.] RLNO beendet
Die 1. Mannschaft verliert in Ahaus gegen die jungen Spieler der "Maidy Dogs" auf dem ungewohnten Belag mit 0:17 . Holger Schütze sieht die rote Karte und kommt somit auf über 100 Strafminuten in seiner Laufbahn. In einem zwei Drittel lang ausgeglichenen Spiel verlieren die Büffel doch noch mit 7:13 gegen die Lippstädter. Die Berlin Buffalos II verabschiedeten sich mit einer ordentlichen Leistung in ihrem letzten Spiel gegen Luzifer Kiel II. Zu einem Sieg reichte es nicht, man verlor 5:6. Dennis Naglo schießt sein erstes Tor für die Buffalos. Die Adler Neuenhagen werden zum zweiten Mal Meister der RLNO und steigen diesmal in die 2. BLN auf. Herzlichen Glückwunsch.
[23./24.09.] Abstieg
Die 1. Herrenmannschaft steigt in die Regionalliga Nord Ost ab, da sie ihre Spiele gegen Duisburg II und Essen II verloren hat (Andreas von Wittken erhält in seinem ersten Spiel für die Buffalos die rote Karte). Der 1. Crefelder SC (Skating Bears) wird Meister der 2.BLN (herzlichen Glückwunsch), will aber nicht in die 1.BL aufsteigen. Somit haben folgende Mannschaften noch Chancen auf den Aufstieg ins Oberhaus: Powerkrauts Berlin, Bochum Lakers, Ahauser SV, Lippstadt Rogues.
[07.10.] Letztes Saisonspiel
Das letzte Spiel der Saison (und das vorerst letzte in der 2.BLN) wird zwar mit 6:13 in Oldenburg verloren, hat aber dennoch Spaß gemacht, denn die Kürbisse sind eine der wenigen sympathischen Mannschaften der 2. BLN.
Im letzten Spiel der Saison konnten sich die Spieler der 2. Mannschaft aber mit einer ordentlichen Leistung verabschieden. Zu einem Sieg reichte es leider nicht, gegen die Luzifer Kiel II verlor man knapp mit 5:6. Dennis Naglo erzielt seine ersten beiden Tore für die Buffalos. A. Tilley wird Topscorer der 2. Mannschaft. S. Schatz schießt an seinem Geburtstag sein erstes Tor der Saison.