[2008-01-09] Meldungen

In der kommenden Saison gehen wieder drei Mannschaften der Büffel auf Torejagd. Die ersten Herren werden in der 2. Bundesliga Nord vertreten sein. Die Junioren werden wieder in der Junioren Nordliga antreten, die durch den Wegfall der Juniorenbundesliga an Qualität gewonnen hat. Die zweiten Herren werden, gestärkt durch Junioren, wieder in der BISHl auflaufen.

Um das Programm einigermaßen übersichtlich zu gestalten, hat man in dieser Saison die Pokalmeldung auf die 1. Herren im ISHD Pokal reduziert. Als Ziel möchte man auch in diesem Jahr wieder auf einen Erstligisten treffen.

Die Jugend- und Bambinimannschaften sind in den letzten Wochen durch die neue Hallenzeit deutlich gewachsen. Für eine Meldung im Wettbewerb kam diese Entwicklung leider etwas zu spät. Jedoch sind bereits jetzt die Teilnahme beider Altersstufen an Turnieren fest verabredet. 

[2008-01-11] 1. Herren beginnen Saisonvorbereitung
In der dritten Kalenderwoche beginnen die Büffel mit der Vorbereitung auf die neue Saison. Auf dem Programm steht intensives Trockentraining, damit die Mannschaft um Kapitän Paul Fiedler zum Saisonanfang fit ist. Ihr erstes Spiel werden die Buffalos wahrscheinlich in der ersten Runde des ISHD-Pokals am ersten Märzwochenende bestreiten.
[2008-01-12] Nachwuchs gesucht
Auch in dieser Saison hoffen die Buffalos auf zahlreichen Nachwuchs. Spieler aller Jahrgangsstufen sind bei uns herzlich Willkommen. Bei Fragen oder Trainingsabsprachen können sie uns gerne anrufen. Unsere Telefonnummern können der Kontaktseite entnommen werden.
[2008-01-13] Zum Auftakt gehts gegen die Götter   Infobild
Wer im Internet die Seite www.hockey-goetter.de aufruft, landet auf der Seite der Mannschaft Moskito Essen III. Diese spielen in der Landesliga Niederrhein und sind im Februar die Gegner unserer 1. Herrenmannschaft in der Qualifikation des ISHD Pokals.
[2008-01-14] Ligeneinteilung und Spielertransfers
Auf der Ligentagung am vergangenen Wochenende wurde die 2. Bundesliga Nord bekannt gegeben. Die Büffel treten gegen Ahaus, Bissendorf (bei Hannover), Düsseldorf, Sterkrade, Hamburg, Paderborn, Oberhausen, Oldenburg, Lüneburg und Wilhelmshaven an. Somit warten auf die 1. Herren in 20 Saisonspielen attraktive Gegner.

Derweil sind die Spielertransfers von L. Martin, S. Wahl und M. Beck bestätigt. Alle drei komplettieren zusammen mit den M. Olschewski und S. Kleemann den Kader der ersten Herrenmannschaft.
[2008-01-21] Vorläufiger Spielplan
Der vorläufige Spielplan der 2. Bundesliga ist veröffentlicht. Innerhalb einer Woche sind Änderungen möglich. Der offizielle Spielplan ist dann ab Februar fest. Für die ersten Herren beginnt die Saison in Oberhausen und endet zuhause gegen die befreundeten Rouges aus Paderborn.
[2008-01-23] Nationalmannschaft Junioren   Infobild
Am 9. Februar sind mit Dennis Schmiege und Timothy Stephan zwei Büffel zum Sichtungslehrgang der Nationalmannschaft in der Altersklasse Junioren geladen. D. Schmiege fährt als Stammspieler der 1. Herren und somit Regionalligameister nach Essen und hat in T. Stephan einen starken Konkurrenten aus den eigenen Reihen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg und den Verein Rollschuhparadies, die den beiden zusätzliche Trainingszeiten in den Weihnachtsferien ermöglicht haben. Dadurch gehen die zwei bestens gerüstet in den Ausscheid. Wir wünschen beiden viel Erfolg!
[2008-02-12] Berlin kann sich sehen lassen   Infobild
Passend zum neuen sportlichen Niveau hat das Sportamt Tempelhof-Schöneberg den Buffalos für die Heimspiele die Lilli-Henoch-Halle für die Heimspiele in der 2. Bundesliga zur Verfügung gestellt. Die vom Berliner Architekt Hinrich Baller entworfene Rollsporthalle ist unmittelbar am Winterfeldtplatz, unweit vom Nollendorfplatz. Somit muss Berlins derzeit erfolgreichstes Inlinehockey nicht mehr nach Brandenburg ausweichen, sondern kann im Herzen Berlins für die Hauptstadt auf Torejagd gehen.
[2008-02-18] 1. Pokalrunde erreicht

In die Saison 2008 startete das 1. Herren-Team der Buffalos am Samstag erfreulicherweise mit einem 18:4 [Spielbericht >>] Pokal-Auswärtssieg gegen die 3. Mannschaft der Moskitos aus Essen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte das Spiel vor allem ab dem 2. Drittel sicher nach Hause gefahren werden. Positiv zu erwähen sind vor allem das Über- und Unterzahlspiel und die Leistung der "Junior-Reihe", die mit 3 Toren sehr achtbar Ihren Teil zum Erfolg beitragen konnte.

[2008-02-29] Büffel auf Reisen   Infobild

Am ersten Aprilwochenende geht es am 05.April für die Büffel zu einem Freundschaftsspiel nach Rostock. Von dort geht es quer durchs Land nach Langenfeld, zu den Langenfeld Devils II (siehe Infobild). Hier geht es um das Weiterkommen im Pokal, steht doch die 1.Pokalrunde auf dem Programm. Ein anspruchsvolles Programm zum Saisonauftakt für unsere Herren.

[2008-03-07] Losglück im Pokal   Infobild
Auf den Gewinner der der Partie Langenfeld : Berlin in der nächsten Pokalrunde am 6. April wartet mit den Düsseldorf Rams I ein attraktiver Gegner. Die Rams haben in den letzten Jahren regelmäßig an den PlayOffs der Bundesliga teilgenommen und gelten auch in dieser Saison als Anwärter auf einen der ersten vier Plätze. Doch vorerst gilt es gegen Langenfeld zu bestehen, was mit Sicherheit kein Spaziergang wird.
[2008-03-17] Zu Ostern nach Rostock   Infobild
Im Zuge der Saisonvorbereitung folgen die Büffel der Einladung zum Ostseepokal nach Rostock. Dort veranstalten die Rostocker Nasenbären, nach dem beeindruckenden Aufstieg jetzt frisch gebackener Erstligist, an diesem Wochenende ein internationales Turnier mit hochklassiger Besetzung. So greifen neben der Konkurrenz aus Hamburg greifen auch zwei Teams aus Dänemark nach dem Cup. Aus dem Nachbarland kommen die Kolding Nights aus der Haupstadt die Vesterbro Starz. Besonders auf das Auflaufen der „Vesterbro Starz“ („Champions of Europe 2006“) darf man gespannt sein. Die Büffel werden ohne den verletzten Kapitän P. Fiedler auflaufen müssen, da die Handverletzung aus dem Pokalspiel in Essen noch nicht vollständig ausgeheilt ist.
[2008-03-24] Ostergeschenk in Rostock

Das bereits angekündigte Turnier in Rostock konnten die Büffel mit einem durchaus achtbaren zweiten Platz abschließen. Mehr Punkte sammelte nur der amentierende Europapokal-Fünfte Vesterbro Starz aus dem Nachbarland Dänemark. Durch Siege gegen beide Rostocker Teams, sowie gegen die Kolding Nights (ebenfalls aus Dänemark) konnte man, trotz der Niederlage gegen Hamburg im letzten Spiel, nicht mehr eingeholt werden [Spielberichte & Ergebnisse>>]. Vielen Dank an die Organisatoren aus Rostock für dieses spannende Osterwochende.

[2008-03-28] Büffel büffeln und freuen sich über Nachwuchs
Nachdem unsere BISHl Schiedsrichter heute zur Weiterbildung müssen, werden unsere Trainerkandidaten am Wochenende die letzten Hürden zur D-Lizenz nehmen. Wenn alles gut geht haben die Büffel am Montag 5 neue Trainer und die beiden jüngsten Schiedsrichter in ihren Reihen. Dem nicht genug erhalten die Junioren Zuwachs und begrüßen recht herzlich D. Simon, K. Salewski, J. Manteufel und P. Grothe!
[2008-04-02] Hausaufgaben erfüllt   Infobild

Das Büffeln hat sich gelohnt, haben doch unsere beiden BISHL-Schiedsrichter D. Schmiege und S. Kleemann ihre Weiterbildung bestanden. Aber auch die Büffel auf dem Trainerlehrgang haben nicht gefaulenzt und ihre D-Lizenz erworben. Somit verfügt der Verein über 5 neue Übungsleiter.

Am kommenden Wochenende stehen dann endlich wieder Spiele auf der Tagesordnung. So starten die Junioren ihre Saison am Sonntag in Bissendorf. Zwei weitere Spiele stehen für die ersten Herren auf dem Programm. Am Sonnabend geht es zum Freundschaftsspiel nach Rostock. Am Sonntag heißt es dann Junioren anfeuern und anschließend zur 1. Pokalrunde nach Langenfeld fahren.

[2008-04-08] Guter Saisonauftakt

An diesem Wochenende standen für die Büffel fünf Begegnungen auf dem Programm. Am Sonnabend folgten die ersten Herren der Einladung der Rostocker, und stand den Hansestädter zu ihre Heimpremiere als Gegner zur Verfügung. Der Gastgeber wollte sichtlich sein Abschneiden im OstseeCup widerlegen und konnte das Freundschaftsspiel mit 6:4 gewinnen.

Für die Junioren ging es am Sonntag in Bissendorf um die ersten Punkte der Saison. Gegen Neumünster und Engelbostel konnte man souverän gewinnen. Im letzten Spiel gegen den Gastgeber Bissendorf hatte man jedoch keine Chance und verließ, von der ersten Herrenmannschaft leidenschaftlich angefeuert, mit einer deutlichen Niederlage den Platz.[Spielberichte >>]

Vom Anfeuern sichtlich beflügelt machten sich die Büffel auf dem Weg nach Langenfeld, um das letzte Spiel der ersten Pokalrunde auszutragen. Mit einem in dieser Höhe überraschenden 17:5 Sieg [Spielbericht >>] wurden die Langenfelder aus dem Pokal befördert, weshalb man sich nun auf das nächste Spiel gegen den Rekordmeister Düsseldorf Rams I freuen kann!

[2008-04-11] Bundesligastart

Als letztes Team greifen die Büffel an diesem Wochenende in das Bundesliga geschehen ein. Zum Auftakt geht es nach Oberhausen, wo man schon die letzte Bundesligasaison vor zwei Jahren begann. Die Prianhas sind alles andere als gut in die Saison gestartet und werden gerade vor heimischen Publikum um wichtige Punkte im Abstiegskampf fighten. Am Sonntag geht es dann am späten Nachmittag gegen den Ahauser SV.

Aber auch die zweite Mannschaft wird an diesem Wochenende ihr erstes Spiel bestreiten. Nach der letzten Saison gilt es die offene Rechnung gegen die Red Devils zu begleichen, auch wenn die Wetterprognose eher nach Spielausfall aussieht. In jedem Fall wartet eine verjüngte und motivierte Truppe um Kapitän C. Bittner am Sonnabend um 14 Uhr auf den ein oder anderen Zuschauer.

[2008-04-14] Auch die Herren starten gut in die Saison   Infobild

Nach einer langen Winterpause rollt der Ball endlich wieder im Berliner Skaterhockey. Die zweite Garnitur der Büffel, gespickt mit zahlreichen Junioren, trifft in Lankwitz auf die sich zum Erzrivalen mausernden Red Devils. Das Spiel gewinnen die Büffel zwar deutlich mit 8:3 [Spielbericht >>], allerdings bleibt abzuwarten wie die Ligenleitung angesichts eines nicht spielberechtigten Spielers seitens der Devils das Spiel wertet.

Eine Ergebniskopie schafften dann die ersten Herren in Oberhausen, beim 8:3 Auftaktsieg gegen die Piranhas [Spielbericht >>]. Nach einem aufregenden Spiel mussten die Büffel eine Spieldauerdisziplinarstrafe verdauen. Kurzer Hand wurde K. Wilke, jetzt wohnhaft in Wuppertal, für die zweite Begegnung in Ahaus reaktiviert. In einem sehr hochklassigen Spiel mussten sich die Büffel am Ende den Maidydogs mit 4:6 geschlagen geben [Spielbericht >>].

Am kommenden Wochenende geht es zuerst nach Lüneburg. Anschließend findet am Sonntag das Pokalspiel gegen den Rekordmeister aus Düsseldorf statt. In diesem Spiel können die Berliner dann auch erstmalig in dieser Saison auf DEL-Profi R. Röthke zurück greifen.

[2008-04-16] [ISHD-Pokal] Berlin Buffalos : Düsseldorf Rams   Infobild
Auch in dieser Saison haben wir es erneut geschafft einen Erstligisten in die Hauptstadt zu holen. Mit den Düsseldorf Rams trifft am Sonntag der Rekordmeister um 14 Uhr in der Paul-Heyse-Straße auf unsere 1. Herren. Im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale können wir erstmals in dieser Saison wieder auf unseren DEL-Profi R. Röthke zurück greifen. Nachdem die Truppe in diesem Jahr schon gegen Topteams wie Rostock oder Europacupteilnehmer Kopenhagen gut mithalten konnte, verspricht auch dieses Spiel spannend zu werden. In jedem Fall würden wir uns freuen, wenn ihr uns am Wochenende zahlreich unterstützt.
[2008-04-19] Hockey-Krimi endet mit Sieg für die Hauptstadt
In einem unglaublich spannenden Samstagabend-Spiel konnten die Büffel 2 ganz wichtige Punkte aus Lüneburg entführen. 6:7 (2:3/3:2/1:2) [Spielbericht >>] hieß es am Ende nach 60 Minuten Werbung fürs Skaterhockey. Beide Teams legten von Beginn an ein sehr hohes Tempo an den Tag und zeigten ein kampfbetontes und technisch hochklassiges Spiel. Jetzt gilt es zu Hoffen, dass die Kraftreserven über Nacht wieder aufgefrischt werden können um am Sonntag gegen den deutschen Rekordmeister zu bestehen.
[2008-04-20] ISHD-Pokal endet gegen Düsseldorf

Auch dieses Jahr scheitern die Büffel im ISHD-Pokal leider an einem gastierenden Erst-Ligisten. In einem ähnlich spannenden Spiel, wie 2007 gegen Kollnau, hieß es am Ende 5:3 [ Spielbericht >>]für die Rams aus Düsseldorf. Spielerisch hatten beide Teams leider mit den etwas widrigen Platz-Bedingungen in der Paul-Heyse-Straße zu kämpfen. Technische Finessen gab es daher nur selten zu sehen, was sich jedoch in den folgenden Spielen der 2. Bundesliga wieder ändern dürfte.

Den Rams wünschen wir hiermit noch viel Erfolg im weiteren Verlauf des ISHD-Pokal und ein gutes Abschneiden in der 1. Bundesliga Süd.

[2008-04-28] Buffalos II gewinnen auch das zweite Saisonspiel

Im ersten Heimspiel der Saison hat die zweite Garde der Büffel die Bravehearts mit 5:1 [Spielbericht >>] geschlagen. Bei bestem Hockeywetter entwickelte sich auf dem Vorarlberger Damm ein recht holpriges Spiel, das letztendlich noch verdient gewonnen wurde. Am zweiten Maiwochenende steht dann mit den Coyoties der erste dicke Brocken auf dem Programm. Will man gegen den letztjährigen Vizemeister punkten, bedarf es einer Leistungssteigerung.

Für die 1. Herren geht es bereits am kommenden Wochenende, beim Auswärtsspiel in Bissendorf, gegen den Vizemeister der 2. Bundesliga. Man darf gespannt sein, wie sich die Mannschaft um Kapitän P. Fiedler in der Wedemark verkauft. Am Sonntag folgt dann mit den Paderborn Rouges ein weiteres Team aus der oberen Tabellenhälfte, bevor dann Mitte Mai die ersten Heimspiele auf dem Programm stehen.

[2008-04-30] Neue Helfer

Am letzten Wochenende haben alle unsere Teilnehmer ihren Schiedsrichter- bzw. Zeitnehmerlehrgang bestanden. Wir möchten hiermit den sechs Freiwilligen gratulieren und uns für die Teilnahme recht herzlich bedanken.

Besonders freut sich der Verein über zwei weitere BISHL-Schiedsrichter. So können die Büffel mit M. Olschewski und T. Stephan zwei weitere junge Schiris dem Schiedsrichterpool beisteuern.

[2008-05-01] Partie Lüneburg vs. Berlin neu angesetzt
Die ISHD hat am heutigen Donnerstag festgelegt , dass die Partie gegen die SaltCityboars Lüneburg (Endstand 6:7) wiederholt werden muss. In 12 Jahren Buffalos wurden erstmalig die Pässe vergessen und durch ein Mißverständnis haben sich drei Spieler nicht durch einen Ausweis legitmiert. Die Begegnung wird voraussichtlich am 14. September in Lüneburg nachgeholt.
[2008-05-04] Erstes 4-Punkte-Wochenende 2008

Die Berlin Buffalos scheinen sich langsam zum Auswärtsschreck zu entwickeln. Nachdem man bereits in Oberhausen und Lüneburg gewinnen konnte, wurden dieses Wochenende jeweils 2 Punkte aus Bissendorf [8:10 Spielbericht >>] und Paderborn [9:12 Spielbericht >>] entführt.

In beiden Spielen konnte das Team zeigen, dass es in der Winterpause sehr viel an der Offensive gearbeitet hat. Defensiv haben aber alle 12 mitgereisten Feldspieler noch einiges nachzuholen, was die 17 Gegentoren leider viel zu deutlich zeigen.

In 2 Wochen können die Büffel dann zeigen, ob sie sich nach diesen starken Auswärtsauftritten auch an der Spree beweisen können, denn mit den Hamburg Sharks kommt der erste Gast nach Berlin. Wir freuen uns bereits auf ein hoffentlich spannendes Spiel.

[2008-05-13] Tabellenführung zu Pfingsten   Infobild
Mit sichtlich gereiften Junioren und einem Spiel mehr auf dem Konto konnte die zweite Garnitur der Büffel nach den ersten vier Saisonspieln die Tabellenführung in der BISHL übernehmen. Diese schöne, wenn auch unbedeutene, Momentaufnahme verdankt die Truppe um Kapitän C. Bittner zwei Siegen am vergangenen Wochenende. In einem schönen Spiel konnte man sich gegen die befreundeten Coyoties durchsetzen [4:5 Spielbericht >>]. Am Sonntag gab es dann einen Kantersieg gegen Galabau [16:4 Spielbericht >>].
[2008-05-13] Verstärkung gesucht

Wir suchen....

  • Kinder von 6-10 Jahren ... die unsere Laufschule verjüngen ...
  • Anfänger von 10-14 Jahren ... die Lust auf Übungen und freies Spielen haben ...
  • Junioren von 15-18 Jahren ... die uns helfen auch in Zukunft oben mitzuspielen ...
  • Reife Herren über 40 ... die Spaß haben sich am Freitagabend mit Gleichgesinnten zu messen.

Bei Interesse schreibt uns eine kurze Mail an kontakt@berlinbuffalos.de

[2008-05-17] Heimspielrecht verloren

Das Heimspiel gegen die Hamburg Sharks konnte leider aufgrund vieler schief gegangener Dinge, die nicht in unserer Macht lagen, nicht angepfiffen werden. Wir bedauern das sehr und entschuldigen uns hiermit nochmal bei den Spielern der Hamburg Sharks, den Schiedsrichtern und auch bei den extra nach Lankwitz gefahrenen Zuschauern.

Das Spiel wird nun neu angesetzt und in Hamburg ausgetragen. 

[2008-05-20] Verkorkstes Wochenende
Das letzte Wochenende lief neben den organisatorischen Unwegsamkeiten auch sportlich nicht gut für die Buffalos. So kassierten die Junioren eine recht unglückliche Niederlage [2:3 Spielbericht >>] gegen den amtierenden Juniorenmeister aus Lüneburg. Anschließend schlugen die Jungbüffel Hamburg mit 6:2 [ Spielbericht >>], was den Ärger über den zweiten Ausrutscher beim Kampf um die Vizemeisterschaft nur etwas lindern konnte. Am Sonntag waren es dann die 2. Herren, die gegen diszipliniert spielende Spreewölfe die Punkte auf der Strecke ließen. Von drei Toren innerhalb einer Minute erholten sich die Büffel nicht und gingen mit einer Niederlage vom Platz [4:6 Spielbericht >>].

Am Sonntag geht es nun gegen die Powerkrauts, dem amtierenden Meister. Doch zuvor steht am Samstag die langersehnte Heimpremiere der 1. Herren in der 2. Bundesliga auf dem Programm.
[2008-05-24] Heimauftakt geglückt

Mit einem deutlichen 15:6 Sieg gegen die Wilhelmshaven Jade-Warriors [ Spielbericht >>] konnten nach bereits 5 Auswärtsspielen nun endlich die ersten Heimpunkte eingefahren werden. In Strausberg sahen die Zuschauer ein teilweise recht einseitiges Spiel, wobei beide Teams mit dem sehr glatten Boden zu kämpfen hatten.

In einer Woche heißt es dann den allgemein positiven Trend im Rückspiel gegen Bissendorf fortzuführen, um sich weiter an die Top-Teams heranzuarbeiten.

[2008-05-25] Top-Favorit endlich geschlagen

Sonntag Mittag 12:30 Uhr ist es geschehen. Der Ligaprimus der letzten Jahre, die Powerkrauts Berlin, konnten in einem sehr spannenden Spiel endlich bezwungen werden. 8:7 [ Spielbericht >>] hieß es nach einem Spiel, in dem die spielerischen Vorteile der Gäste durch Einsatz und einen unglaublichen Sebastian Kleemann im Tor egalisiert werden konnten.

[2008-05-29] Echte Heimspielpremiere
In der zweiten Skaterhockey-Bundesliga empfangen die Berlin Buffalos am Samstag um 16 Uhr die Bissendorfer Panther. Nach dem geglückten Heimspielauftakt gegen Wilhelmshaven am letzten Wochenende, wird es diesmal wohl um einiges schwerer. Jetzt heißt es dem 8:10 Hinspielerfolg gegen den Tabellenzweiten gerecht zu werden, um sich weiter an die Tabellenspitze zu arbeiten. Spielort ist die Lilli-Henoch-Halle in der [Pallasstraße 15>>] (Schöneberg).
[2008-05-31] Neue Spielfläche, zweiter Heimsieg   Infobild

Die Einweihung, der lange geplanten und nun endlich fertig gestellten Bande für die Lilli-Henoch-Halle konnte mit einem 8:5-Sieg [Spielbericht >>] gegen stark spielende Bissendorfer Panther gekrönt werden. Höchstspannend war es bis ganz kurz vor Schluss, als bei den Gästen die Kräfte nachließen.

Wir wünschen den Bissendorfern eine weiterhin erfolgreiche Saison und freuen uns auf ein eventuelles Wiedersehen.

[2008-06-05] Drei Kellerkinder auf dem Programm   Infobild
Am kommenden Wochenende geht es für die Büffel gegen die Kellerkinder ihrer jeweiligen Ligen. Was auf dem Papier leicht aussieht, entpuppt sich meist bei genauerem Hinschauen als schwierige Aufgaben, weshalb die Horde die Spiele nicht auf die leichte Schulter nimmt.

Den Auftakt machen die ersten Herren am Samstag. In der Lilli-Henoch-Halle [Pallasstrasse 15 >>] geht es in der 2. Bundesliga um 16 Uhr gegen die Flyers aus Düsseldorf. Die Flyers brauchen dringend einen Sieg um Anschluss an Platz 8, dem rettenden Ufer, zu halten.

Am Sonntag sind dann die Junioren und zweiten Herren gefragt. Die junge Horde möchte in Engelbostel gegen die Hausherren und Empelde weitere Punkte holen. Beide haben erst wenige Spiele in der Liga gemacht und konnten deshalb erst wenig Punkte sammeln. Für die zweiten Herren geht es gegen den Liganeuling, die Berlin Berserker. Nach dem 10:4 [Spielbericht >>] Sieg gegen TUS Hohenschönhausen am vergangenen Wochenende will die Mannschaft um Kapitän C. Bittner mit einem Sieg erstmalig die 20-Punkte-Marke in der BISHL für die Büffel knacken. Doch auch die Berserker sind langsam reif für ihre ersten Punkte, zumal sie den Heimvorteil auf ihrer Seite haben.
[2008-06-07] Pflichtaufgabe erfüllt   Infobild

Einen weiteren Sieg in der zweiten Bundesliga konnten heute die ersten Herren der Buffalos erringen. 13:2 [Spielbericht >>] hieß es nach 60 Minuten gegen Tabellenschlusslicht Düsseldorf Flyers. Im ersten Drittel konnten die Gäste noch Anschluss halten, mussten sich dann aber der spielerischen Überlegenheit der Gastgeber beugen. In 2 Wochen sind die Fireballs Sterkrade zu Gast.

[2008-06-08] 3 Spiele, 3 Siege und 42:7 Toren

Am heutigen Sonntag war so einiges los bei den Büffeln, vor allem beim Torverhältnis.

Die 2.Herren trugen den Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten der Verbandsliga (Berlin Berserkers) mit 13:1 [Spielbericht >>] nach Hause und bestätigen damit ihre bisher starke Saison.

Die Junioren waren ebenfalls sehr erfolgreich. In Engelbostel gewann man erst mit 11:2 [Spielbericht >>] gegen die Empelde Maddogs, ehe der Gastgeber die Engelbostel Devils mit 18:4 [Spielbericht >>] geschlagen werden konnten. Hier ist zu erwähnen, dass der Spieler F.Kühn das Tor der Junioren hütete.

[2008-06-10] Länderpokal   Infobild
Am Wochenende des 14./15 Juni findet in Hamburg der 7. Inline-Skaterhockey Junioren-Länderpokal des DRIV statt. Spielstätte ist Inline- und Eishockeystadion Stellingen, Hagenbeckstrasse 124 in Hamburg. Nach nicht vorhersehbaren Problemen musste der Länderpokal 2008 Anfang des Jahres von Schleswig-Holstein nach Hamburg verlegt werden, weil dem Landesverband Schleswig-Holstein zum gegebenen Termin keine Spielstätte zur Verfügung stand. Der DRIV dankt dem Hamburger Eis- und Rollsport-Verband e.V. für die Übernahme der Veranstaltung.
Teilnehmen werden in diesem Jahr die U-19-Auswahlmannschaften der Landesverbände Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg (Kooperation der Landesverbände Nord-Baden, Süd-Baden und Württemberg), Niedersachsen, Berlin, Schleswig-Holstein und Hamburg. Damit findet ein Länderpokal erstmals mit sieben teilnehmenden Landesverbänden statt.
[2008-06-21] Büffel schießen sich warm   Infobild
Auch an diesem Wochenende ging es auf dem ungeliebten Strausberger Parkett um wichtige Punkte in der 2. Bundesliga Nord. Die Büffel zeigen sich weiterhin sehr offensiv freudig und schlagen die Fireballs aus Oberhausen deutlich mit 20:5 [Spielbericht >>]. Nun geht es am kommenden Wochenende auswärts darum, den Anschluß an die Tabellenspitze zu halten.
[2008-06-26] Büffel wieder unterwegs

Die Berlin Buffalos haben ein ganz wichtiges Wochenende vor sich. Am Samstag ist man bei den Wilhelmshaven Jade-Warriors zu Gast. Schaut man sich die Statistik der jeweils letzten 5 Spiele an, scheinen die Berliner ganz klarer Favorit zu sein. Während die Jungs vom Jadebusen es da auf 2 Punkte und 28:43 Tore kommen, konnten die Büffel 10 Punkte und 68:27 Tore für sich verbuchen. Außerdem ging das Hinspiel deutlich 15:6 für die Hauptstädter aus. 2 Punkte sind also Pflicht, aber gewonnen hat man erst nach 60 Minuten und die müssen erstmal überstanden werden, zumal die Tendenz bei den Nordlichtern nach oben zeigt.

Sonntag Nachmittag steht dann das absolute Topspiel auf der Tagesordnung. Gegen die Pumpkins Oldenburg wären 2 Punkte ein Traum, da die Niedersachen den bisherigen Ergebnissen nach, ganz klar Richtung Liga 1 schauen. Zwar liegen die Teams nur auf Platz 3 (Oldenburg) und Platz 5 (Berlin), aber aufgrund des ungleichmäßigen Spielplans (beide haben zum Teil deutlich weniger absolvierte Spiele, als die Konkurrenz), kann man beiden Mannschaften durchaus einen bisher indirekten Kampf um die Tabellenspitze nachsagen. Jetzt heißt es also, sich erstmalig direkt messen und da sind die heimischen Pumpkins natürlich Favorit. Wie das Spiel am Ende ausgeht, steht aber noch bis Sonntag um ca. 17:00 Uhr in den Sternen. Wir hoffen natürlich nach diesem Wochenende, ganz nah an die Tabellenspitze heranzurücken. We will see...

[2008-06-30] Dämpfer vor der Sommerpause
Das Spitzenspiel in der 2. Bundesliga Nord ging zu Gunsten der Oldenburg Pumpkins aus. In einem hochklassigen Spiel hatten die Büffel am Ende das Nachsehen und mussten sich mit 7:6 [Spielbericht >>] geschlagen geben. Am Vortag holte die Mannschaft einen ungefährdeten 7:5 Sieg [Spielbericht >>] und muss nun gegen Ahaus Punkten, sofern sie den Anschluss zur Tabellenspitze halten möchte.

Dort hat sich die zweite Mannschaft der Büffel langsam eingenistet. Mit einem 9:2 [Spielbericht >>] Sieg im Rückspiel gegen die Bravehearts steht man Dank des direkten Vergleichs punktgleich mit den Coyoties und Powerkrauts an der Tabellenspitze, wobei letztere noch ein Spiel weniger bestritten haben. Auch hier steht am Wochenende mit den Coyoties ein entscheidendes Spiel auf dem Programm.
[2008-07-06] Ergebnisse vom Wochenende
In Lankwitz fremdeln die Büffel gegen gute Bravehearts und kommen im Viertelfinale des Berlinpokals zu einem 9:0 [Spielbericht>>] Sieg. Die zweiten Herren verlieren leider mit 4:9 [Spielbericht>>] auf heimischem Platz. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an das Sportamt Tempelhof-Schöneberg, das diesen Spieltermin kurzfristig doch möglich gemacht hat.
[2008-07-07] Tabellenführer gastiert

Diesen Samstag, den 12.07.2008 um 16:00 Uhr dürfen wir den aktuellen Tabellenführer der 2. Bundesliga Nord, die Ahauser Mighty Dogs, in der Lilli-Henoch-Halle begrüßen. Das Team konnte bisher 24 Punkte in 15 Spielen sammeln und hat bisher jeweils 2 mal verloren und Punkte geteilt. Vergangenen Samstag konnten sie sich kurz vor Schluss gerade noch in ein 6:6 beim Tabellenzweiten aus Lüneburg retten. Wir heißen unsere Gäste herzlich willkommen, wünschen eine angenehme Anfahrt und hoffen auf ein knappes und ansehnliches Spiel mit einem gut gelaunten Sieger aus der Hauptstadt...

Wir würden uns natürlich wie immer auch über rege Unterstützung von den Rängen freuen. Eine Anfahrtsbeschreibung findet man unter der Trainings-Sparte und der Eintritt ist frei!

[2008-07-12] Erste Punkteteilung 2008

Gegen den Tabellenführer aus Ahaus hat es heute leider nicht für einen Sieg gereicht. Nach der knappen Niederlage im Hinspiel, mussten die Büffel leider eine Minute vor dem Schlusspfiff den Ausgleich zum 4:4 [Spielbericht>>] hinnehmen. Für die Gäste war es innerhalb einer Woche der zweite Last-Minute-Ausgleich, nachdem sie bereits in Lüneburg 4 Sekunden! vor dem Ende einen Zähler retten konnten. Der bittere Punktverlust wird jedoch durch das 5:5 Unentschieden des direkten Konkurrenten Pumpkins Oldenburg bei den Hamburg Sharks etwas abgemildert.

[2008-08-23] Zu Hause weiterhin unglücklich ungeschlagen

Nachdem es im letzten Spiel vor der Sommerpause ein gerechtes, aber dennoch unglückliches Unentschieden gegen Ahaus zu verdauen gab, stahlen diesmal die weiterhin unbezwungenen Rollin' Pumpkins aus Oldenburg einen Punkt aus der Hauptstadt. In einem sehr hochklassigen Spiel führten die Gäste, trotz optischer Überlegenheit der Büffel, konstant bis 10 Minuten vor Schluss. In der Endphase drehten die Buffalos dann auf, fingen sich aber 10 Sekunden vor dem Schlusspfiff den unnötigen Ausgleich zum 7:7 [Spielbericht>>] per zweifelhaftem Penalty. Da nun der direkte Vergleich gegen Ahaus und Oldenburg verloren ist, darf man sich im Kampf um den Aufstieg keine Ausrutscher mehr leisten.

Morgen heißt der Gegner in Siemensstadt Powerkrauts Berlin. Im Berlin-Pokal Halbfinale müssen die Büffel unbedingt gewinnen, will man doch im Finale in der heimischen Lilli-Henoch-Halle als Akteur und nicht als Zuschauer und Bandenbauer dabei sein. 

[2008-08-31] Auswärtspflichtsiege geschafft

Eine weitere lange Auswärtsfahrt ins Ruhrgebiet liegt hinter uns und die Büffel mussten keinen Punkteverlust hinnehmen.

Am Samstag gegen die Düsseldorf Flyers konnte in einem einseitigen Spiel ein deutliches 0:22 [Spielbericht>>] erzeilt werden.

Bedeutend spannender ging es am Sonnatg in einem sehr hart geführten Spiel gegen die Fireballs Sterkrade zu. 4:6 [Spielbericht>>] hieß es am Ende für die Buffalos wobei die Torwarte beider Teams die herausragenden Charaktere waren.

Am nächsten Samstag sind die Piranhas Oberhausen in der Lilli Henoch Halle zu Gast. Alles außer einem Sieg ist auch hier zu wenig, wobei man die Gäste keinesfalls unterschätzen darf, da sie bereits gegen Oldenburg, Ahaus und Lüneburg punkten konnten.

[2008-09-06] Erster Heimsieg seit 11 Wochen
Nach den Punkteteilungen gegen die Teams aus Ahaus und Oldenburg und der dazwischen liegenden Sommerpause, durften sich heimische Zuschauer endlich wieder über einen Sieg freuen. Gegen die im Abstiegskampf befindlichen Piranhas Oberhausen taten sich die Büffel unerwartet schwer, konnten aber schlussendlich 8:5 [Spielbericht>>] gewinnen. Morgen darf man dann auf den Ausgang des Top-Spiels Ahaus - Oldenburg gespannt sein. Beide Teams stehen im Aufstiegskampf derzeit sehr gut da und eine kleine Vorentscheidung kann es nun schon geben. Nächstes Wochenende geht es nach Hamburg um dort gleich 2 mal zu spielen. Die Elbstätter holten heute ein Unentschieden in Bissendorf und sind daher absolut nicht zu unterschätzen.
[2008-09-09] Nachtrag vom Berliner Skaterhockey   Infobild

Nach der Sommerpause ist bereits viel geschehen, in der Berliner Hockeyszene. Zuerst hat sich die 1. Mannschaft der Buffalos im Halbfinale des Berlinpokals gegen die Powerkrauts durchgesetzt [Spielbericht>>].

Anschließend hat die zweite Vertretung der Büffel auswärts Stratus geschlagen und somit wichtige Punkte im Kampf um vordere Plätze in der BISHL gewonnen. Nachdem jedoch am vergangenen Samstag gegen die Powerkrauts verloren wurde [Spielbericht>>] und das letzte Spiel gegen die Berserker ausgefallen ist, kann man durch einen Sieg im Nachholspiel die Saison zumindest auf Platz 3 abschließen.

Abschließend möchten wir zwei Wiederholungstätern recht herzlich gratulieren. So beglückwünschen wir die Powerkrauts recht herzlich zur Meisterschaft 2008. Aber auch den Coyoties alles Gute zur hart umkämpften Vizemeisterschaft!

[2008-09-12] Live-Ticker
Die Saison nähernd sich dem Ende und ist von Spieltag zu Spieltag spannender. Damit alle Büffelfreunde möglichst aktuelle Informationen von unseren Spielen erhalten, haben wir eine live-Ticker unter der Rubrik Ergebnisse eingerichtet. Hier werden wir die aktuellen Drittelstände per SMS auf unsere Homepage schicken.
[2008-09-16] Auf der Zielgeraden

Und es bleibt weiterhin spannend in der zweiten Liga. Nachdem man am Samstag die Sharks deutlich mit 12:3 [Spielbericht>>] schlagen konnte, präsentierten sich die Hamburger am Sonntag wie verwandelt. In einem klasse Bundesligaspiel mussten die Büffel wenige Sekunden vor Schluß den Ausgleich zum 5:5 [Spielbericht>>] hinnehmen. Die Berliner hoffen nun, dass die Nordlichter wie versprochen Oldenburg schladen, damit ein vorder Platz wieder möglich ist. Nicht vergessen möchten wir unsere diesmal überraschend zahlreichen Unterstützer in fremden Stadien.

Am kommenden Sonnabend geht es nun gegen die Roques aus Paderborn. Einen Tag später hat die zweite Mannschaft die Möglichkeit gegen die Berserker Platz drei in der BISHL zu erkämpfen.

[2008-09-20] 3 frohe Neuigkeiten
In chronologischer Reihenfolge können wir drei gute Neuigkeiten überbringen. Zuerst freuen wir uns über Zoe, die am 9.9. das Licht der Welt erblickte. Gestern nun ist es Fynn, der pünktlich vor dem Heimspiel kam und so seinem Papa den 14:5 [Spielbericht>>] Heimsieg gegen Paderborn beschert hat. Allen sechs einen herzlichen Glückwünsch! Abschließend möchten wir uns bei den Zuschauern für die gut gefüllten Rängen bedanken. Es hat uns riesig Spaß gemacht vor dieser Kulisse zu spielen.
[2008-09-23] In der BISHL ist der Vorhang gefallen

Mit einem 16:2 Sieg [Spielbericht>>] hat die zweite Mannschaft der Buffalos die BISHL als Dritter beendet. Kommt es zur U23 Liga, war dies wohl vorerst das letzte Spiel der Büffel in der BISHL. Denn ohne Junioren wird es nur eine Teamgemeinschaft auf Berliner Ebene geben.

In der Bundesliga steht am kommenden Wochenende der letzte Akt bevor. Im letzten "Heimspiel" geht es am Samstag in Strausberg um 18 Uhr gegen Lüneburg um wichtige Punkt im Kampf um die Relegation. Wir würden uns freuen, wenn erneut zahlreiche Unterstützer den Weg in die Traglufthalle des SEP-Strausberg finden!

[2008-09-29] Relegation verpasst
Durch eine 9:11 Niederlage [Spielbericht>>] gegen Lüneburg haben die Büffel die Chance auf die Relegation verpasst. In einem niveauarmen Spiel kamen die Buffalos in Strausberg nicht wirklich in Tritt. Nach dem erfolgreichen Protest der Salzstadtkeiler kommt es nun in zwei Wochen zu einer Wiederholung des Hinspiels. Können die Büffel ihren Auswärtssieg wiederholen, wird Oldenburg in der Relegation um den Aufstieg in die Bundesliga antreten.
[2008-10-09] Letztes Saisonspiel

Nachdem man sich die Chance auf einen Aufstiegsplatz im schwachen Heimspiel gegen Lüneburg nun leider endgültig verbaut hat, steht nun das Rückspiel im Heidepark an. Dort spielen die Büffel um den würdigen Abschluss einer alles in Allem guten Saison. Für die Salt City Boars geht es noch um Platz 2, doch die Berliner werden diesem Wunsch nicht kampflos entgegenkommen, um sich selbst den dritten Platz und damit das bisher beste Saisonergebnis der Vereinsgeschichte zu sichern.

Ein Wochenende später, am 19.10. - 15:30 Uhr steht dann das "All-Star-Game" zwischen BISHL und ISHD an. Dort werden die Büffel in Siemensstadt eine Reihe für das ISHD-Team und 2 Spieler für das BISHL-Team stellen. Nach dem überraschenden Sieg der BISHL im letzten Jahr wollen die Spieler aus Mariendorf, Siemensstadt und die Büffel natürlich die Revance.

[2008-10-13] Saison endet mit höchster Saisonniederlage

Das man mit nur einer witterungsunabhängigen Trainingszeit in der Bundesliga nicht konkurrenzfähig ist, haben die letzten beiden Niederlagen eindrucksvoll bewiesen. So kam es folgerichtig zum Ende der Saison mit dem 9:4 [Spielbericht>>] in Lüneburg zur höchsten Niederlage. Die Büffel müssen somit die Saison als Vierter abschließen, was  trotz aller Enttäuschung die beste Platzierung in der 12 jährigen Vereinsgeschichte bedeutet. Die zweite Bundesliga bleibt somit bis zum Schluss spannend. Im letzten Spiel der Saison spielen nun Lüneburg und Oldenburg um Relegationsplatz für die 1. Bundesliga.

[2008-10-14] Topscorer der Bundesliga im All-Star-Team   Infobild

Gleich drei Büffel haben sich in dieser Saison um die Torjägerkanone mit dem alten Rivalen, Alexander Wille aus Paderborn, gestritten. Erneut ist es Paul Fiedler, der am Ende der Saison mit 75 Punkten die Nase vorn hat. F. Rudloff, der durch eine noch zu operierende Handverletzung geschwächt die letzten Saisonspiele bestreiten musste, kam mit beeindruckenden 64 Punkten noch vor seinem Sturmpartner L. Martin [61 Punkte] auf den dritten Platz.

Für das ISHD-Aufgebot des All-Star-Games am kommenden Sonntag wurden neben F. Rudloff und P. Fiedler noch K. Salewski, S. Kleemann und C. Szyska berufen. Für die BISHL stehen mit K. Hoffer und T. Stephan zwei weitere Bundesligaakteure ab 15:30 Uhr auf dem Parkett des SportCentrum Siemensstadt.

[2008-10-23] YOU   Infobild
Auch in diesem Jahr präsentiert sich die Kommission Inlinehockey auf der diesjährigen YOU, Europas größter Jugendmesse. In der Messehalle 3.2 am Funkturm wird vom 24.-26. Oktober Inline- & Skaterhockey auf vielfältige Art präsentiert. Auch die Büffel sind täglich vertreten und hoffen auf interessierte Zuschauer.
[2008-10-27] Auftritt bei der YOU

Ein mit Hockey reichlich gefülltes Programm liegt hinter den Buffalos. So waren zahlreiche Büffel in die Aktivitäten der diesjährigen YOU involviert. Nachdem am Freitag die Junioren den mehrstündigen Trainerworkshop nutzten, um sich auf das nächste Punktspielwochenende vorzubereiten, konnten sich anschließend die jüngsten Büffel mit Gleichaltrigen aus Berlin und Brandenburg messen.

Am Samstagnachmittag haben dann die Bundesligaakteure die Fläche in Beschlag genommen, um frei vom Leistungsdruck ihr Können zu zeigen. Highlight der diesjährigen Präsentation des Landesverbandes war jedoch das Turnier am Sonntag, bei dem acht Mannschaften um den YOU-Cup 08 gegeneinander antraten. So konnte sich ein Büffelmix aus zweiter Mannschaft und Junioren, gespickt mit drei Bundesligaspielern, mit BISHl-Teams und Mannschaften wie Magdeburg, Potsdam oder Fürstenwalde messen. Den vielen fleißigen Helfern und Organisatoren möchten wir für dieses schöne Hockeywochenende an dieser Stelle recht herzlich danken! 

[2008-11-11] Resumeé   Infobild

Die Saison 2008 hat die Berlin Buffalos in ihrer sportlichen Entwicklung einen weiteren Schritt nach vorne gebracht. So konnte man mit der Lilli-Henoch-Halle erstmals eine der 2. Bundesliga würdige Spielstätte nutzen, wofür wir uns beim Sportamt Tempelhof-Schöneberg recht herzlich bedanken möchten. In der Saison 2009 werden alle überregionalen Spiele der Büffel am Winterfeldtplatz zu sehen sein.

Ermöglicht wurde dies durch die Vollendung unser zweites Großprojekt in Folge. Nach der Teilsanierung des Vorarlberger Damms haben wir in diesem Jahr eine Bande konstruiert und gebaut. Allen Helfern und Unterstützern dieses Projekts sei hiermit nochmals gedankt.

Rein sportlich stehen 37 Siegen und 6 Unentschieden 12 Niederlagen entgegen. Am Ende konnten alle Mannschaften in ihrem Wettbewerb oben mitspielen. Mit mehr witterungsunabhängigem Training ist durchaus mehr zu erreichen, doch bedarf es dazu mehr politischen Willen. Abschließend möchten wir uns im Namen aller Mannschaften bei den zahlreichen Helfern (Zeitnehmern, Bandenbauern, Pausengestaltern, Ordner & Kuchenverkäufern), der Kommission sowie den Zuschauern für das Anspornen und Mitfiebern bedanken. Ein extra Dankeschön geht an den Verein Rollschuhparadies, der uns auch in diesem Jahr beispiellos unterstützt hat! Wir werden uns im kommenden Jahr nochmal steigern und mit Euch allen im Rücken eine weitere starke Saison hinlegen.

[2008-12-03] Seidenspinnercup 2008   Infobild
Erstmalig fahren die Büffel zum Seidenspinnercup nach Krefeld. Gastgeber des Turniers sind die Bokumer Bulldogs, die mittlerweile zum 6. Mal einen Mix aus Bundes- und Regionalligisten in den Krefelder Horkesgath laden. Sollten die Buffalos, unterstützt durch die Rostocker C. Ciupka und F. Thomas, in ihrer Gruppe auf die vorderen Plätze zu kommen, warten mit Kaarst und Essen möglicherweise zwei Erstligisten im weiteren Verlauf des Turniers. Doch gilt es zuvor in der Gruppe D gegen Ahaus, Crefeld und einer Auswahl aus Hamburg Sharks und Kiel zu punkten.
[2008-12-08] Turniersieg beim Seidenspinnercup 2008   Infobild
Zusammen mit den Rostockern C. Ciupka und F. Thomas konnten die Büffel den diesjährigen Seidenspinnercup gewinnen. Nachdem man die Vorrunde trotz Punktverlust gegen die Nordauswahl Sharzifer als Gruppenerster abschloss, konnten am zweiten Tag im Viertelfinale Kaarst und im Halbfinale Bonn mit jeweils 4:1 besiegt werden. Im Finale gab es dann den Vergleich zwischen dem Vierten der 2. Bundesliga Süd und dem Pendant aus dem Norden. In einer ausgeglichenen und fair umkämpften Partie sind es dann Kleinigkeiten, die den Ausschlag geben. Dank der beisspiellosen und ungemein lautstarken Unterstützung durch die Nordauswahl (Kiel, Hamburg, Lüneburg und Bissendorf) und einer ansehnlichen Leistung gewinnen die Büffel das Finale mit 1:0, womit der Cup nach Berlin und Mecklenburg-Vorpommern wandert. Vorab noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Bockumer Bulldogs für ein perfekt organisiertes Turnier. Ein ausführlicher Bericht wird zum Ende der Woche nachgereicht.
[2008-12-19] Meldung für die kommende Saison

Die ersten Herren werden in der kommenden Saison erneut in der 2. Bundesliga Nord antreten. Nachdem Ahaus, Oldenburg und Lüneburg aufgestiegen sind, kann das Ziel für die Saison 2009 nur darin bestehen, oben mitzuspielen. Aufsteiger in der Liga sind nach derzeitigem Stand Kiel, Hannover, Bochum und Krefeld.

Auf Grund der Geburten schwachen Jahrgänge wird von einer Meldung in der Altersklasse Junioren abgesehen. Nachdem die zweite Mannschaft aufgelöst wurde, werden die Junioren, gespickt mit D. Herzig, S. Soethe und C. Bittner, unter der Leitung von C. Szyska in der BISHL starten.

Im Nachwuchsbereich werden wir erstmals eine Jugendmannschaft in der Landesliga des NRIV melden. Sofern sich die Mitgliederzahlen weiter entwicklen, werden ab 2010 wieder mehrere Altersklassen gemeldet.

[2008-12-22] Frohe Weihnachten   Infobild
Allen Freunden und Unterstützer wünschen wir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Für die zahlreiche Hilfe möchten wir uns erneut bedanken und setzten alles daran, uns im kommenden Jahr noch einmal zu steigern
[2008-12-29] Nachtrag Seidenspinnercup
Ein kurzer Bericht ist jetzt in der Rubrik Info zu finden. Fotos zum Turnier findet man auf den Seiten von RegioEvent und einer privaten Homepage 'pixx.crossie.net'.