[2012-01-07] Abschied I   Infobild
Am vergangenen Dienstag trafen sich Büffel und Freunde in der Kneipe Kasiske um sich von Ihrem langjährigen Vorstand, sportlichen Leiter, Mitspieler sowie Trainer Oliver Laux zu verabschieden. Auch wenn dem natürlich etwas Wehmut beiwohnte kam man doch nicht drum rum nochmal in den alten Zeiten zu schwelgen und die zukünftigen zu begießen. Unser, im internen gerne mal liebevoll "Tante Käthe" betitelter, Lehrkörper hat seine Vorliebe für Afrika entdeckt und wird sich auf ein berufliches "Abenteuer" im fernen Namibia einlassen.

Die Büffel bedanken sich für die geleistete Arbeit und das immer währende Engagement für die Büffel und wünschen, Dir lieber Ole, in der Zukunft alles erdenklich Gute sowie viele schöne, spannende und neue Erfahrungen und Eindrücke. Natürlich nicht ohne den Hintergedanke an der/m einen oder anderen teilhaben zu dürfen. 

   

[2012-01-14] Abschied II   Infobild
Wer in diesen Tagen die Saisonvorbereitung der 1ten Herren für die 2te Bundesliga 2012 beobachtet, dürfte einige Veränderungen im Kader der Büffel feststellen. So werden sowohl Paul Fiedler als auch Fabian Rudloff in der kommenden Saison in anderen Trikots auflaufen. Während Paul sich in den Ruhrpott aufmacht, um, zur Ente degeneriert, zukünftig für die Duisburger aufzulaufen hat sich Fabi für die etwas bissigere Variante entschieden und wird für die Bissendorf Panther seine Inlineskates schnüren.


Die Büffel werden natürlich, vor allem, die direkten Begegnungen mit Spannung verfolgen und wünschen beiden Spielern viel Erfolg in Ihren zukünftigen Teams.  


[2012-01-25] unsere Herren in der Vorbereitung

Der Spielplan vom Verband ist online, das Training der Vorbereitung ist am laufen... somit steht dem Hockeyjahr 2012 nichts mehr im Weg!

Mit einigen Veränderungen in der Mannschaft stehen wir hier aber auch gleichermaßen vor einer spannenden Saison, in der es nur heißen kann maximaler Fleiß für maximales Ergebnis!!

Und das bedeutet für uns klotzen statt kleckern, haben wir dieses Jahr doch nur einen vergleichsweise kleinen Kader zur Verfügung.

In diesem Sinne ein herzliches Willkommen an unseren Neuzugang Mike Nagat, der von den Duisburg Ducks gekommen ist und an unsere beiden "comebacker" Jan Friebe und Stefan Falger, die beruflich bedingt in den letzten 2 Jahren leider gar nicht bzw. nur sehr selten die Skates für uns schnüren konnten...

Trotzdem! Der Hunger auf neue Saison ist im ganzen Team riesig!! Ebenso die Hoffnung, wie auch in den letzten Saisons in der 1.Bundesliga, auch dieses Jahr in der 2. Bundesliga wieder lautstarke Unterstützung vom "fünften Mann" zu bekommen, VON EUCH ALLEN!!!

Die Vorbereitung wird nun schon zum dritten Mal mit dem Pre-Season Cup in Schwabmünchen (25./26.2.12) abgeschlossen.

Der Blick auf den vorläufigen Spielplan zeigt für uns dann eine Woche später den Auftakt am 3.3.12 auswärts in Bissendorf und das erste Heimspiel am 31.3.12 (19Uhr Lilli Henoch Sporthalle) gegen die Nasenbären aus Rostock.

Also gleich zwei starke Gegner zu Beginn gefolgt von Begegnungen mit Ahaus, Menden, Lüneburg (alle zuhause) und wieder Rostock (diesmal auswärts)...

Dieses schwere Startprogramm könnte sich sofort als sehr richtungsweisend entpuppen, d.h. wir brauchen alles an Unterstützung was geht, um unser Ziel (oben so heiß es geht mit zu mischen) vor Augen zu behalten!!!

[2012-02-04] Neuer Büffel-Zuwachs   Infobild
Nach einigen Abgängen in diesem Jahr, kann die Büffelherde mit Mike Nagat einen hochkarätigen Neuzugang verpflichten. Der gebürtige Düsseldorfer wechselt von den Duisburg Ducks an die Spree und kommt als amtierender Pokalsieger und deutscher Vizemeister in die Hauptstadt. Er ist trotz seiner erst 25 Jahren ein erfahrener Spieler. Wir hoffen, dass er sich schnell in der Herde einlebt und fleißig auf Torejagd gehen wird. Wir wünschen ein herzliches Willkommen.
[2012-02-22] Vorbereitung Herren   Infobild

Am kommenden Freitag machen sich die Herren der Buffalos auf nach Schwabmünchen um sich, wie schon in den vergangenen 2 Jahren, beim 3. BRIV -Pre-Season-Cup auf die kommende Saison vorzubereiten. Die Büffel freuen sich auf ein spannendes Teilnehmerfeld das von TV Augsburg II über eine bayrische Juniorenauswahl bis hin zu den gastgebenden Mammuts äusserst attkraktive Spiele erwarten läßt. Aber auch auf die Bayrische Gastfreundschaft und natürlich das zünftige Essen freut sich die Berliner Abordnung.

Doch bei aller Vorfreude ist die Vorbereitung durchaus ernst zu nehmen, denn für die Herren geht es schon am darauffolgenden Wochenende bei niemand geringerem als den Panthern aus Bissendorf in das erste Punktspiel der Saison. 

[2012-02-27] Büffelherde gewinnt den Pre-Season-Cup   Infobild

Als frisch gebackener Turniersieger kamen die Herren der Buffalos heute Nacht aus Schwabmünchen wieder Heim! Zum dritten Mal war man der Einladung der TSV Schwabmünchen Mammuts gefolgt...mit dem Ziel, sich trotz kleiner Truppe gut zu präsentieren. Durch urlaubs- und klausurbedingte Absagen ging es mit dem Handycap im den Süden, nur 7 Feldspieler dabei zu haben! Im laufe des Turniers sollte sich davon mit S.Falger auch noch einer verletzen. Es bleibt die Hoffnung, dass er zum Ligaauftakt nächste Woche wieder fit ist...

Der Turnierverlauf:

Durch zwei kurzfristig zurückgezogene Mannschaften schrumpfe das Teilnehmerfeld auf 4 Teams mit einer Doppelvorrunde. Zum einen sehr schade, zum anderen für uns die Möglichkeit (bei somit feststehender Halbfinalteilnahme) auf Wettkampfniveau spieltaktisch trainierte Varianten austesten zu können.

Vorunde:

Schwabmünchen - Berlin 5:1

TV Augsburg 2 - Berlin 1:6

Junioren-Bayernauswahl - Berlin  3:2

Berlin - Schwabmünchen 2:2

Berlin - TV Augsburg 2 4:2

Berlin - Junioren-Bayernauswahl 1:4 

Halbfinale:

Berlin - TV Augsburg 2 6:5 n.P.

Finale:

Schwabmünchen - Berlin 4:6 Turniersieg Berlin

 

Zum Abschluss danken wir nochmal den Gastgebern für ein wieder sehr schönes Turnier und freuen uns nächstes Jahr die Mission Cup-Verteidigung in Angriff zu nehmen! 

 

 

[2012-02-28] Das Warten hat ein Ende!!!

Es ist soweit! Die Saison 2012 hat auch in der 2.Bundesliga Nord den Betrieb aufgenommen...

Für die Herren der MO Buffalos Berlin heißt das, sich am kommenden Samstag auf den Weg in die Wedemark zu machen um dort von den Bissendorfer Panthern empfangen zu werden. Stand man letztes Jahr noch an selber Stelle im Oberhaus der 1.Mannschaft der Raubkatzen gegenüber, treffen unsere Büffel nun auf die 2. Bissendorfer Mannschaft. Die Aufgabe, mit Punkten im Gepäck wieder nach Hause zu fahren, wird dadurch aber keineswegs zu einer Leichtigkeit! Ganz im Gegenteil, spielt der Gastgeber doch schon seit mehreren Jahren stets oben in der 2.Liga mit.

Über den Ausgang des Spiels scheint vorab schwer eine Prognose abgebbar. Ziel bleibt es, den Schwung aus dem gewonnen Pre-Season-Cup mitzunehmen und gut, am besten mit einem Sieg in die neue Saison zu starten!

[2012-03-04] Niederlage zum Saisonauftakt

Die MO Buffalos Berlin unterliegen den Bissendorfer Panther II mit 7:2 [Spielbericht..]. Die Büffel reisten leider nur mit einem sehr dezimierten Kader nach Bissendeorf.

[2012-03-08] Büffel im Löwenpelz
Für die jüngsten der Büffel ging es am vergangenen Sonntag ins erste Vorbereitungsspiel der Saison. Unsere 4 Bambinis werden in diesem Jahr in einer Spielgemeinschaft mit den Märkischen Löwen auflaufen. Dabei gaben Renee, Miro und Till eine gute Figur im noch ungewohnten rotem Trikot ab und konnten gegen die Spielgemeinschaft Tus Hohenschönhausen/Red Devils sogar schon die ersten Punkte einfahren.

[2012-03-27] Verstärkung für die Büffelherde

Mit den Juniorenspielern Dennis Kruszewski (17. Jahre) und Leroy Müller (16. Jahre) verstärken zwei weitere Spieler den Kader der 1.Herren. Dennis nahm sich eine Auszeit vom Skaterhockey, nachdem er bereits in der Jugend und bei den 2.Herren die Hörner auf der Brust trug. Nun steht er dem Kader wieder zur Verfügung und es bleibt abzuwarten wie schnell er sich in das Team integrieren kann. Leroy spielte bisher Eishockey in den Berliner Nachwuchsligen und will nun auch beim Skaterhockey angreifen. Auch bei ihm wird man auf die Eingliederung in die Herde gespannt sein.

Wir wünschen beiden ein herzliches Willkommen, den größtmöglichen sportlichen Erfolg und vor allem viel Spaß bei den Büffeln.

[2012-03-28] Saisonpremiere vor eigener Kulisse!

Das erste Heimspiel der Saison steht an...am Samstag Abend (31.03.2012; 19:00 Uhr) empfangen unsere 1. Herren die Nasenbären aus Rostock.
Zwei gute Nachrichten gibt es schon vorab. Konnten auswärts in Bissendorf lediglich 6 Feldspieler aufgeboten werden, wird es diesmal mehr gelbe Trikots auf der Fläche zu sehen geben. Zudem wird unser Team zum ersten Mal von Trainer Michael Müller an der Bande geführt.
Um auch nach dem Spiel von guten Nachrichten berichten zu dürfen, bedarf es jedoch einer sehr guten Leistung, denn mit den Rostockern gastiert der Zweitligameister der vergangenen Saison in der Lilli-Henoch-Sporthalle.
So liegt unsere Hoffnung für zwei in Berlin bleibende Punkte auch in reichlicher Unterstützung von der Tribüne!! Mit anderen Worten: Nehmt euch nichts vor! Kommt in die Pallasstraße 15 und peitscht unsere Büffel nach vorn!!!...

[2012-04-01] Die Herren müssen 2. Niederlage im 2. Spiel hinnehmen.   Infobild
Mit 3:9 unterliegen die Büffel den Rostocker Nasenbären. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt bleibt hier das Fazit, dass in den kommenden Wochen und für den weiteren Verlauf der Saison noch einige Arbeit auf unsere Herrenmannschaft zukommt! Denn konnte man auf der einen Seite sehen, dass es in Teilen des Spiels gelang, Trainingsinhalte umzusetzen, Druck zu erzeugen und zu mehreren Tormöglichkeiten zu kommen, war auch zu erkennen, dass man einem Gegner gegenüber stand der uns in Geschwindigkeit und Passspiel sichtbar überlegen war.
Die Summe aller Eindrücke des Abends bleibt aber positiv! Die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Team und Trainer funktioniert und bei weiter konzentrierter Arbeit im Training werden sich auch Fortschritte in den noch defizitären Bereichen einstellen!
Der Anfang für einen guten Weg ist getan, die "Baustellen" sind weitestgehend erkannt! Nun gilt es so bald wie möglich auch die ersten Punkte einzufahren!!


[2012-04-13] das nächste Heimspiel rückt näher!!!...
Genauer gesagt: am Sonntag den 22.04.12 findet sich die Büffelherde in der Lilli-Henoch-Sporthalle ein, um 11:30 Uhr gegen die Ahauser Maidy Dogs anzutreten.
Mehr dazu folgt in Kürze!
[2012-04-18] Sonntag: Heimspiel die Zweite!!   Infobild

Am Sonntag um 11:30 Uhr erwarten die Büffel in der Lilli-Henoch Sporthalle mit den Ahauser Maidy Dogs einen weiteren sehr starken Gegner. Das ist schon daran deutlich zu erkennen, dass diese Begegnung in den letzten 2 Jahren in der 1. Bundesliga stattfand! Die Ahauser sind außerdem sehr gut aus dem Winter gekommen und stehen zur Zeit mit 2 Siegen und einem Unentschieden auf dem 2.Tabellenplatz.

Der Auftrag unserer Herrenmannschaft wird darin bestehen, den im letzten Spiel gegen Rostock erkennbaren Aufwärtstrend fortzusetzen! Um am Ende 1 oder 2 Punkte in Berlin zu behalten, muss der weitere Fortschritt auch auf dem Spielfeld umgesetzt werden.

Die 2. Liga ist nach der Reform der 1. Bundesliga so stark besetzt wie noch nie, hier wird einem nichts mehr geschenkt, jeder Punktgewinn erfordert auch die entsprechende Leistung!
Wir hoffen natürlich wieder auf eine möglichst gut besetzte Tribüne, von der wir weiterhin so gut Unterstützt werden wie bisher!!!
 
Näheres auch auf Facebook
http://www.facebook.com/pages/MO-Berlin-Buffalos/123349421023799
[2012-04-18] Büffelnachwuchs startet

Am kommenden Samstag beginnt endlich auch wieder für Jungbüffel die Saison. Für die Jugend geht es in das erste Meisterschaftsturnier der Saison. Mit den Märkischen Löwen und dem Team von TUS-Hohenschönhausen stehen gleich 2 schwere Gegner auf dem Programm. Anpfiff ist 12 Uhr im Barnimgymnasium, Ahrensfelder Chaussee 41 in 13057 Berlin. 

Auch von der Spielgemeinschaft  Märkische Löwen/Buffalos gibt es neues zu vermelden. Am vergangen Wochenende waren Sie in Fürstenwalde zu Gast. In einem spannenden Spiel konne die Mannschaft nach frühem Rückstand noch ein Unentschieden erzwingen. Das anschließenden Penalty schiessen musste man dann aber mit 0:1 verloren geben.   

[2012-04-23] Für Punkte reichts noch nicht!!
Das mussten unsere Herren am gestrigen Tag ziemlich deutlich anerkennen! Mit 8:17 [Spielbericht..] unterlag man dem Gegner aus Ahaus. Auf den ersten Blick sieht das nach einer sehr klaren Angelegenheit aus und auch der zweite Blick ändert da nicht allzu viel dran, lässt aber auch zwei positive Dinge vermerken. Erstens, die in vorangegangenen Begegnungen sehr oft mangelnde Zuordnung war in vielen Strecken dieses Spiels wesentlich besser und zweitens, für locker drei Viertel der Gegentore war unser Team durch eigene Fehler und zu kompliziertes Spiel selbst verantwortlich! 
D.h. zu viele Ballverluste und dadurch viel zu vele Geschenke!!
Letzteres lässt hoffen, dass es hier um eine Baustelle geht, die für die nächsten Spiele schnell zu beseitigen sein wird. 
Zu unserer Aufstellung gibt es im Nachhinein noch einige erwähnenswerte Punkte. Im Tor "feierte" S. Wenzel sein Debüt im Büffeltrikot. Die Anzahl der Gegentore verdeckt hier leider, dass er dabei auch eine gute Leistung abgeliefert hat. Außerdem kamen mit L. Müller und D. Kruszewski beide Junioren über die gesamte Spieldauer zum Einsatz. Besonders L. Müller zeigte sich sehr engagiert, weiter so!
Vielen Dank an die Zuschauer, die uns auch noch mit Großem Rückstand auf der Anzeigetafel unterstützt haben! 
[2012-04-25] Nachwuchs startet erfolgreich   Infobild
Am vergangenen Wochenende gab die Nachwuchsliga in der Altersklasse Jugend ihr Debüt in Brandenburg und Berlin. Die aus der in den vergangenen Jahren geschaffenen Struktur erwachsene "neue" Altersklasse wird erstmalig im Berliner Verband durchgeführt und von 5 Nachwuchsjugendmannschaften getragen. Am vergangenen Samstag trafen nun mit den Markischen Löwen aus Fredersdorf und StraTus aus Hohenschönhausen die ersten beiden teilnehmenden Mannschaften auf die Buffalos. Mit einem 7:2 [Spielbericht..] und einem 7:1 [Spielbericht..] Sieg konnten sich die Büffel überraschend deutlich in gespielten 2x20 min gegen die Konkurenz durchsetzen. Damit gelingt den Jungbüffeln ein gelungener Start und man darf gespannt sein ob die Schüler bei ihrem in 2 Wochen statt findenden Heimturnier gleichziehen können.


Die Buffalos bedanken sich bei den Eltern und Fans für die tolle Unterstützung.  



[2012-04-30] Auftakt der Schüler in der Büffel Arena
Am kommenden Samstag geht es nun auch für die Schüler endlich in die Saison 2012. Vor heimischen Publikum erwarten die Jungbüffel 3 Gastmannschaften. Wie im verganenen Jahr werden die Märkischen Löwen aus Fredersdorf, SG Red Devil/TUS Hohenschönhausen sowie die Nasenbären aus Rostock am Ligenbetrieb teilnehmen und für ein interessanten Hockeynachmittag in der Lilli-Henoch-Halle sorgen. Ab 14 Uhr wird in Schöneberg am Winterfeldplatz attraktives Hockey der Altersklasse U13 zu sehen sein.

Die Buffalos freuen sich schon sehr auf einen schönen Skater-Hockey Nachmittag und freuen sich auf Ihre Gäste sowie auf tatkräftige Unterstützung.
[2012-05-06] Klare Ansage...   Infobild
2 Spiele standen gestern auf dem Plan für die Schüler der Buffalos. Zum Saisonstart durften die Jungbüffel gleich in den heiligen heimischen Hallen antreten und zeigen was Sie in den Wintermonaten gelernt hatten. Die besondere Spannung zum Start dieses Saison liegt zum einen an der Angleichung der Jahrgänge an die ISHD (2001 - 2000) und zum anderen, intern, an dem herauswachsen der 1999 Jahrgänge und somit einer neuen Spielerstruktur begründet. Trainer, Betreuer, Eltern und Spieler waren gleichermaßen gespannt wie vorallem die jungen Spieler mit dieser Verantwortung zurechkommen würden.

Fast schon frech konnten die Buffalos von Anfang an die Gangart in beiden Spielen bestimmen. Aus einer klaren Ordnung heraus erarbeitenten sich die Mannschaft eine Torchance nach der anderen die im Turnierverlauf auch immer besser genutzt werden konnten. Auch die Defense, die am Anfang noch etwas an Zuordnung vermissen lies, gewann schnell an Selbstvertrauen und so können die Buffalos auch mit Hilfe Ihrer starken Torfrau Holly Rebel in beiden Spielen bei zahlreichen Toren hinten die Null halten.

Ergebnisse:

Märkische Löwen   : MO BUffalos Berlin         0:8 [Spielbericht..].

MO Buffalos Berlin : Rostocker Nasenbären  12:0 [Spielbericht..].


Die Buffalos bedanken sich für die tolle Unterstützung der Fans und Eltern sowie bei Ihren Gästen für einen schönen Skater-Hockey Nachmittag. 


[2012-05-09] das 3. Heimspiel der Herren steht bevor   Infobild
Am Sonntagmittag (13.05.12) um 11:30 Uhr stehen sich Huftiere und Schlangen gegenüber! Die Herren unserer Büffelherde empfangen die Mambas aus Menden. Eine weitere Begegnung, die es zuletzt noch im Oberhaus zu sehen gab! Nachdem Menden mit 3 Siegen in die Saison gestartet ist, gab es zuletzt 2 Niederlagen für die Sauerländer, was gegenwärtig Platz 4 in der Tabelle bedeutet. Unsere bisher punktlosen Herren stehen hingegen immer mehr mit dem Rücken zur Wand und brauchen so langsam zählbares.

Auch für dieses Spiel hoffen wir wieder auf lautstarke Unterstützung von den Rängen! Bisher gab es von euch von oben immer gute Stimmung, danke dafür! Wir werden uns mit allem was wir haben bemühen das es auch mal Punkte zu bejubeln gibt!


[2012-05-14] knappe Niederlage   Infobild

Die 1.Herren der Büffel mussten am Sonntag eine knappe Niederlage hinnehmen. Die Mendener Mambas bezwangen die MO Buffalos Berlin in einem spannenden und harten, aber weitestgehend fairen Spiel mit 4:6 [Spielbericht..].

Das 1.Drittel war noch sehr ausgeglichen und von Powerplaytoren auf beiden Seiten geprägt. Im 2.Drittel verloren unsere Herren dann kurz die Konzentration und mussten innerhalb von 2:09 min. 3 Gegentreffer hinnehmen. So lag man Anfang des 3.Drittels mit 3:6 hinten. In diesem merkte man das Spiel des Vortages in den Knochen der Gäste und die Hausherren bestimmten nun zunehmend das Spiel. Der starken Leistung des Mendener Goalies und der schlechten Chancenverwertung der Büffel ist es zu verdanken, dass nur noch ein Tor erzielt werden konnte. 

Am Vatertag in Rostock ist dann auch Christopher Kasten spielberechtigt und wird sein erstes Spiel mit dem Büffel auf der Brust absolvieren. Man darf gespannt sein ob er die guten Leistungen im Training auch im Spiel umsetzen kann.

[2012-05-16] verlängertes Auswärtswochenende
Ein heißes Wochenende steht den Büffel bevor. Nach der knappen 4:6 Niederlage gegen Menden sind die Herren der Huftiere schon am kommenden Donnerstag wieder im Einsatz. Zu Gast bei den Nasenbären in Rostock werden Sie versuchen die zuletzt guten Leistungen weiter auszubauen.

Zwei Tage später, am Samstag, geht es für die Jungbüffel der Altersklasse Jugend in die nächste Runde. Sie treffen sich vor den Toren Berlins bei den Polarsternen Potsdam um dort gegen die Hausherren und die märkischen Löwen die nächsten Meisterschaftspunkte auszuspielen. Anpfiff ist 11.00Uhr.

Am darauffolgenden Sonntag sind es dann erneut die Herren die in Bremerhaven versuchen werden mit Leistung zu überzeugen. Mit dem Neuzugang von Christopher Kasten und der Rückkehr des zuletzt verletzten Lars Martin können die Büffel nun auch endlich auf mehr Tiefe in Ihrem eigenen Kader zurückgreifen. 
[2012-05-17] mit Niederlage ins lange Auswärtswochenende gestartet

Die Herren der MO Buffalos Berlin mussten sich dem derzeigigen Tabellenführer, den Rostocker Nasenbären, mit 9:5 [Spielbericht..] geschlagen geben. Über weite Strecken des Spiels lief man dem Gegner hinterher und schaffte es nicht aus einer geordneten Defensive zu agieren. Schlussmann S.Spanrad ist es durch mehrfache Glanzparaden zu verdanken, dass die Gegentore einstellig blieben und kein höheres Ergebnis für Rostock heraus kam. Um am Sonntag aus Bremerhaven Punkte zu entführen, muss deutlich mehr Ordnung und vor allem mehr Konzentration über 60 Minuten in das Spiel der Büffelherde einkehren. 

[2012-05-22] Nachwuchs punktet, Herren weiter sieglos   Infobild
Während die Jugend am vergangenen Samstag souverän die nächsten Punkte Richtung Meisterschaft einfahren konnten bleiben die Herren weiter Punkt los in der laufenden Saison.
Die Jungbüffel der AK U16 konnten an einem heißen Turniertag zwar keine Glanzleistung abliefern ließen Jedoch den Gegnern kaum Chancen zum atmen und siegten souverän mit 13:1 und 7:4. Überzeugen konnte Sie  vor allem im Überzahlspiel das endlich und zur vollsten Zufriedenheit des Trainergespanns die erwünschten Formen annimmt.

 

Am Sonntag spielten dann erst einmal die jüngsten Büffel der Altersklasse Bambini in ihrer Spielgemeinschaft mit den märkischen Löwen. Zum ersten offiziellen Turnier der Saison blieben die Bambinis ungeschlagen und konnten am Ende stolz sein, auf Grund 2 er Unentschieden, einen 2ten Platz unter den 5 teilnehmenden Mannschaften erreicht zu haben. Die Buffalos gratulieren Ihren Jungbüffeln sowie den märkischen Löwen zu diesen tollen Ergebnissen.

Zu guter Letzt war es an den Herren zumindest das Wochenende erfolgreich abzuschließen und die Erfolge des Nachwuchses mit einem Sieg abzurunden. Dies konnte allerdings nicht realisiert werden. In einem sehr hart geführten Spiel mussten die Buffalos sowohl gegen die Heimmannschaft als auch gegen das Schiedsrichtergespann versuchen einen Sieg zu erzwingen. Trotz der starken kämpferischen Leistung gelang es den Büffeln nicht Ihre Chancen erfolgreich zu verwandeln und man unterlag mit 6:3 [Spielbericht..].

[2012-05-25] Größtes deutsches Nachwuchsturnier in Ahaus
Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und die Spannung wächst. Der komplette Nachwuchs der Büffel macht sich, wie schon im vergangenen Jahr, auf nach Ahaus. Die Büffel freuen sich sehr am größten deutschen Nachwuchsturnier, das an diesem Wochenende sein 10 jähriges Jubiläum feiert, teilnehmen zu können. Auch für die Organisation sind neue Dimensionen angebrochen. So ist man mit 29 Spielern und dem Start in 2 Altersgruppen organisatorisch gefordert. Die Wetterprognosen sagen eindeutig ein tolles Pfingstwochenende voraus und die Buffalos freuen sich schon sehr auf die bekannten Gegner aus Kaarst, Kerpen und Bergedorf. Besonders freut man sich auch auf die Spiele gegen Teams denen man zum ersten Mal gegenüber stehen wird, wie z.B. Köln. Wer an mehr Informationen interessiert ist kann sich gern auf der Seite der ausrichtenden Ahaus Maidy-Dogs informieren. Außerdem werden wir Euch natürlich, wie gewohnt, auf der Facebook Seite der MO Buffalos Berlin mit den aktuellen Turnier Geschehnissen auf dem laufendem halten.

Die Büffel freuen sich auf ein gut durchorganisiertes Turnier und ein Wochenende mit vielen Aktivitäten für Groß und Klein.

 

[2012-05-30] zurück aus Ahaus   Infobild
Müde und erschöpft kamen die Jungbüffel am vergangenen Montagabend von ihrem Turnierwochenende aus Ahaus zurück. Mit im Gepäck 2 Pokale für den 2ten Platz der Schüler, den 7ten Platz der Jugend sowie dem Fairplay Pokal in der Altersklasse U16. Außerdem sind die Buffalos stolz das auch in diesem Jahr wieder mit ihrem Kapitän Nicolas Appendino ein Berliner Spieler ins All Star Team des Turniers gewählt wurde.

Die Schüler starteten gleich mit voller Power ins Turnier und konnten die ersten Siege einfahren. Außer gegen die Jungs und Mädels aus Kaarst konnten Sie alle Spiele für sich entscheiden und sich somit für das Endspiel qualifizieren. In diesem verloren die Büffel der Altersklasse U13 dann leider den Faden und kamen mit 11:0 unter die Räder.

Ergebnisse Schüler
MO Buffalos Berlin – Pulheim Vipers           3-0
MO Buffalos Berlin – Bergedorf Lizzards      4-1
Crash Eagles Kaarst -   MO Buffalos Berlin   9-2
Ahaus Maidy Dogs - MO Buffalos Berlin       0-7
MO Buffalos Berlin  - Sterkrade Fireballs      2-1
Crash Eagles Kaarst - MO Buffalos Berlin     0-11

 



Für die Jugend sah es etwas anders aus. Von vornherein war klar dass es in dieser Altersklasse schwer werden würde. Als mit Abstand jüngste Mannschaft des Turniers hatten die Jungbüffel vor allem mit den Größenunterschieden und den damit einhergehenden Unterschieden in der Leistungsfähigkeit zu kämpfen. Daher wollte man möglichst viel Erfahrung sammeln und versuchen den gegnerischen Mannschaften ein unangenehmer Gegner zu sein. Während das erste Spiel klar an Kaarst 1 ging konnten die Büffel im 2ten Spiel den letztjährigen Gewinner des Tripels (Meisterschaft NRW, deutscher Meister, Pokalsieger) aus Köln ein 4:4 abringen. In einem hochklassischen  taktisch geprägten Spiel lagen die Jungbüffel bis kurz vor Schluss mit 4:3 in Front und mussten den Treffer zum Unentschieden in der letzten Spielsekunde hinnehmen. In den darauffolgenden Spielen mussten die Büffel dann wieder 2  Niederlagen hinnehmen um im letzten Spiel, um Platz sieben,  gegen Kaarst 2 das Turnier mit einem wohlverdienten Sieg beenden zu können.

Ergebnisse Jugend

MO Buffalos Berlin  - Crash Eagles Kaarst    0-4
Köln Rheinos - MO Buffalos Berlin               4-4
Sterkrade Fireballs  -  MO Buffalos Berlin     5-2
Kerpen Baracudas - MO Buffalos Berlin        6-4
MO Buffalos Berlin -  Crash Eagles Kaarst 2 3-1 

Viel wichtiger jedoch ist das die Mannschaften ein tolles Wochenende mit vielen neuen Eindrücken und Bekanntschaften erlebt haben. Bei vielen Aktivitäten auch außerhalb des Spielfeldes von Karaoke über einen Ausflug ins Freibad ist es sehr erfreulich zu sehen wie sehr die Büffelherde zusammenhält.
An dieser Stelle sein den Ausrichtern aus Ahaus nochmal ein besonderer Dank für ein außergewöhnliches und sehr gut organisiertes Turnier ausgesprochen. Die Büffel freuen sich schon auf das kommende Pfingsten 2013.

Zu guter Letzt sollte auch ein weiteres Ergebnis nicht unerwähnt bleiben. Still und heimlich hatten die mitgereisten Eltern am Sonntagabend die Skates angezogen um sich in der Halle der Maidy Dogs
selbst mal im Hockey zu probieren. Hier konnte sich Team Miguez denkbar knapp gegen Team Krich/Tinius mit 3-2 durchsetzten was angesichts  unserer starken Torfrau  Feli Langos gar nicht so einfach war.  

[2012-06-08] Der Countdown für den Nachwuchs läuft

Zum 2ten Schülerturnier der Saison 2012 in Fredersdorf liegt der Focus der Schüler schon auf dem kommenden Wochenende. Nun gilt es den letzten Probelauf vor dem anstehen Europacup zu durchlaufen. In 3 Spielen können die Nachwuchsbüffel nochmal taktische und spielerische Varianten ausprobieren und wollen dabei natürlich auch die Meisterschaftambitionen nicht aus den Augen verlieren. Am kommenden Samstag um 11 Uhr ist Anpfiff in Fredersdorf -Vogelsdorf. Die Buffalos freuen sich auf ein tolles Turnier für das die Ausrichter, die märkischen Löwen, ja bekannt sind.

 

[2012-06-13] Erste Saisonniederlage und zwei Siege
Für die Schüler des Büffelnachwuchses war am vergangen Samstag Game Day in der Schüler Liga Berlin/Brandenburg. Die Buffalos wagten ein Spagat zwischen Training im Glockenturm und dem Turnier in Fredersdorf.
Im ersten Spiel gegen die der SG Devils/Stratus wollten die Jungbüffel einfach nicht ins Rollen kommen. Mit einem etwas geschwächt Kader spielten die Büffel eher reserviert und hatten Mühe geordnet zu ihrem Hockey zu finden. Das wurde im 2ten Spiel besser in dem auch der Kader wieder vollständig war und die Buffalos fanden wieder zu ihrer alten Stärke zurück. In dem darauf folgenden  Spiel konnte man dann wieder dominanter auftreten und den Gegnern das Spiel diktieren.

 

[2012-06-14] Europacup   Infobild
Am kommenden Wochenende werden die Jungbüffel absolutes Neuland betreten. Nicht nur das die Schülermannschaft der Saison 2011 zu Ihrem ersten internationalen Turnier nach Dänemark reisen werden. Sie werden auf diesem gleich gegen die besten U13 Mannschaften Europas antreten.  Ein langer Weg liegt hinter der Mannschaft um Kapitän Nicolas Appendino und Assistent  Moritz Miguez.
Von der Meisterschaft Berlin/Brandenburg 2011 und dem darauffolgendem deutschen Vizemeistertitel 2011 konnten sich die Jungbüffel für eines der wichtigsten Turniere, an der man als Vereinsmannschaft teilnehmen kann, qualifizieren. Dementsprechend groß ist  die Aufregung und Vorfreude auf das kommende Ereignis. Bereits am Freitag wird die Büffelherde sich auf den Weg Richtung Kopenhagen aufmachen. Bevor man aber abends sein Quartier beziehen wird gilt es erst noch eine Trainingseinheit im Rink von Gentofte zu absolvieren. Samstag werden dann die Vorrundenspiele stattfinden. Die MO Buffalos Berlin sind in die Gruppe B gelost worden und werden dort auf die Meister aus der Schweiz, Österreich, Dänemark und Israel treffen. Enden wird dieser Tag gegen 20 Uhr mit einer Skills competiton. Am Sonntag finden dann die Qualifikations, Platzierungs und Finalspiele statt. Auch dieser Tag wird erst spät, gegen 20.00Uhr, mit einer "Präsentation ceremony" enden. Die Jungbüffel haben lange auf diesen Moment hin gefiebert und sind stolz zusammen mit dem deutschen Meister Crash Eagles Kaarst die Landesfarben und im Besonderen natürlich auch Ihre Stadt Berlin vertreten zu können. Auf unserer Facebook Seite werden wie immer die aktuellen Turnierergebnisse veröffentlicht werden.
[2012-06-17] Ein Traum wird wahr!!!!   Infobild
Die Schüler der MO Buffalos Berlin haben das unfassbare geschafft und ihr Ziel weit übertroffen. In einem sehr konzentriertem und spannenden Finale hat die Büffel-Herde gegen die Zoran Falcons aus Israel mit 6:2 gewonnen und sind somit Europa Cup Sieger 2012!
[2012-06-19] Europapokalsieger 2012   Infobild

Eine stetige Leistungssteigerung im Turnierverlauf, Kampfgeist, Moral und der Zusammenhalt der Mannschaft waren das Erfolgsrezept der Jungbüffel am vergangenen Wochenende in Gentofte (Dänemark). In einem hochkarätig besetzten Turnier der Meister aus Dänemark, Russland, Israel, Deutschland, Holland, England, Österreich und der Schweiz sowie dem Vizemeister aus Dänemark waren die Buffalos in den entscheidenden Momenten hellwach und nutzten die sich erarbeiteten Chancen. Ohne Niederlage im Turnier marschierte die Mannschaft in sehr intensiven und temporeichen Spielen bis ins Finale. Dort entschied die noch vorhandene Leistungsfähigkeit sowie die taktische Disziplin über Sieg und Niederlage. Am Ende konnte sich die Mannschaft um Kapitän Nicolas Appendino und Assistent Moritz Miguez mit 6:2 gegen den israelischen Rekordmeister Zoran Falcons durchsetzten und als 2te deutsche Mannschaft dieser Altersklasse und erste deutsche Mannschaft außerhalb von Deutschland den Turniersieg und somit die europäische Krone sichern. Ein Erfolg der sowohl für die Büffel als auch für das Skaterhockey in Berlin und Brandenburg bisher einzigartig ist.

Auch wenn dieser Erfolg absolut für eine tolle Mannschaftsleistung steht ist es ausgesprochen bemerkenswert das auch bei diesem Turnier mit Nicolas Appendino ein Büffel ins All-Star-Team berufen wurde und sich somit bei den Top 4 Feldspielern des Turniers einreihen darf.

Die Buffalos sind stolz und glücklich über die Leistung der Pee Wee U13 Büffel und hoffen das dieses ereignissreiche Wochenende einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Ausserdem möchten wir uns natürlich bei den Ausrichtern und Organisatoren den Capitals Kopenhagen sowie dem Team aus Gentofte für ein gut organisiertes Turnier bedanken.

An dieser Stelle soll auch allen Mitwirkenden, Eltern, Betreuern und mitgereisten Fans gedankt sein. Ohne diese Zusammenarbeit und dem Zusammenhalt der Büffelherde wären solche Unternehmungen undenkbar.

[2012-07-03] Herren holen ganz langsam auf...   Infobild

Nachdem im letzten Heimspiel am 23.6. gegen die Bremerhaven Whales mit 10:6  [Spielbericht..] endlich der erste
Sieg dieser Saison eingefahren werden konnte, ging es für unsere Herren dieses Wochenende darum in zwei
Auswärtsbegegnungen gleich nachzulegen!
So machte sich die Büffelhorde auf den Weg nach Oberhausen um sich dort am Samstag den Fireballs Sterkrade und
am Sonntag den Piranhas Oberhausen zu stellen... 
Ging der Vergleich mit den Fireballs noch unglücklich und sehr unnötig mit 6:5 [Spielbericht..] verloren, so verließ
unser Team am Sonntag gegen die Piranhas mit 9:6 [Spielbericht..] als Sieger das Feld!

Für die Tabelle bedeutet das, dass wir die rote Laterne an Engelbostel abgeben durften und den Rückstand auf das
rettende Ufer, sprich Platz 7, zumindest auf 6 Punkte reduzieren konnten.
In 2 Wochen in Lüneburg kann das Ziel heißen, Punkte mit nach Hause zu nehmen, wenn eine weitere Steigerung
gelingt! 

[2012-07-13] Herren in Lüneburg   Infobild
Die 1.Herren der MO Buffalos Berlin treffen am Samstag in Lüneburg auf die Salzstadtkeiler. Das Spiel beginnt um 19 Uhr und verspricht äußerst spannend zu werden, wollen die Herren doch ihren Aufwärtstrend der letzten 3 Spiele bestätigen und Punkte mit nach Hause bringen.  
[2012-07-15] Niederlage gegen Lüneburg

Mit einer 13:7 [Spielbericht..]Niederlage kamen die Herren aus Lüneburg wieder nach Hause. Anfangs hielt man gut gegen, war sogar zeitweise die bessere Mannschaft und spielte die Taktik die vorgegeben wurde. Man brachte sich selbst durch unnötige Strafen und vor allem sehr unnötige Fehler im Defensivverhalten aus dem Spiel, gab die Tatkit auf und die Lüneburger nutzten dann ihre Chancen eiskalt aus. Bis zum kommenden Spiel in 14 Tagen gegen Engelbostel muss noch einiges getan werden um die 2 wichtigen Punkte im Abstiegskampf in Berlin zu behalten.

[2012-07-25] geht es am Samstag eventuell schon um alles?

...lautet eine Frage die sich unser Herrenteam vor dem anstehenden Heimspiel (Samstag, 28.07.12, 19 Uhr, Lilli-Henoch-Sporthalle) stellen muss. Mit 7 Punkten Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz bei noch 8 ausstehenden Spielen erscheint diese Frage auch mehr als berechtigt! Daher gibt es für das Spiel gegen die Engelbostel Devils (dem momentanen Schlusslicht der Liga) nur ein mögliches Ziel: Die Punkte müssen unter allen Umständen zuhause in den Reihen unserer Büffelherde bleiben!

Hierfür wünschen wir uns alle Unterstützung, die wir von euch bekommen können und versprechen schon vorab, dass sich jeder Büffel dafür zerreißen wird um das Spielfeld als Sieger verlassen zu dürfen!

[2012-07-29] Herrenteam bewahrt sich weitere Chancen!   Infobild

...und holte sich gestern Abend seinen dritten Saisonsieg!
Es konnte sich mit einer phasenweise etwas verkrampften und nicht immer voll überzeugenden Leistung ein 8:6 [Spielbericht..] erarbeitet werden. Im Nachhinein aber bleibt festzuhalten, dass mit den 2 geholten Punkten das absolut wichtigste Ziel für dieses Spiel erreicht wurde!
Somit belegen wir den momentan 8.Tabellenplatz mit gegenwärtig 5 Punkten Rückstand auf die Bissendorfer Panther, die ihrerseits zuhause mit 2:5 gegen Lüneburg verloren haben.
Vielen Dank auch wieder an alle, die uns anfeuernd unterstützt haben! Wir hoffen und wünschen uns, euch alle am nächsten Samstag wieder in der Halle begrüßen zu können!

 

[2012-08-02] Das nächste Endspiel für unsere Herren
Diesen Samstag um 19 Uhr (Lilli-Henoch-Sporthalle, Pallasstraße 15, 10781 Berlin) kommt es zur Begegnung gegen die SaltCity Boars aus Lüneburg! In der derzeitigen Tabellensituation muss man sagen, dass wie am vergangenen Wochenende auch hier nur ein Sieg wirklich Helfen kann, um dem Anschluss an die Nichtabstiegsplätze näher zu kommen. Nach der mit kleinem Kader angetretenen und mit einigen Verletzungen und unnötigen Strafzeiten verbunden Niederlage vor 3 Wochen in Lüneburg, brennen in unserem Team alle auf die mögliche Revanche!Hierfür wünschen wir uns wie immer eine weiterhin so gute Unterstützung um mit euch zusammen allesdafür zutun, in dieser Saison zum ersten Mal 2 Siege in FOlge einfahren zu können!
[2012-08-05] Den Rückstand weiter verkürzt!
Mit einem 6:6 [Spielbericht..] Unentschieden trennten sich die Büffel-Herren von den SaltCityBoars aus Lüneburg und kommen damit dem 7 Tabellenplatz ein kleines Stück näher.  In einem enorm spannenden Spiel zeigte unser Team sehr guten Kampfgeist und eine super Moral! Nach einer 2:0 Führung zu Beginn drehten die Gäste die Partie, so dass das letzte Drittel mit einem 2-Tore Rückstand und nach dem verletztungsbedingten Ausfall von J.Neitzel mit nur 7 Feldspielern angetreten werden musste. Hier war aber zu sehen, dass die harte Trainingsarbeit der letzten Wochen zunehmend Früchte trägt. Die eigene Leistungskurve bekam zum Ende hin keinen Einbruch und unsere Büffel machten 11 Sekunden vor der Schlusssirene den umkämpften Ausgleich! Jetzt heißt es weiter hart arbeiten und diese Leistung mit in die nächsten sechs Spiele nehmen!
[2012-08-07] Nachwuchsturnier Jugend

Nachdem die Herren in der letzten Zeit das Spielgeschehen der Büffel bestimmt haben ist nun der Nachwuchs wieder an der Reihe. Am kommenden Sonntag, 12.08.2012, findet das Heimturnier der Jugend in der Lilli-Hennoch-Halle statt. Ab 11Uhr rollt der Ball auf heimischen Boden und die Jungbüffel wollen zeigen das Sie gut, erholt und fit aus den Sommerferien gekommen sind. Zu Gast werden die Mannschaften von Tus Hohenschönhausen sowie die Sputniks aus Fürstenwalde sein. Gegen die Sputniks wird es das erste Aufeinandertreffen in der Saison 2012 geben. 

Man darf also gespannt sein und die MO Buffalos Berlin freuen sich über jeden Hockeybegeisterten der am Sonntag den Weg in die Schöneberger Büffel Arena findet.

 

[2012-08-13] ...gelungerner Sonntag

Mit 4:0 [Spielbericht..] und 11:1 [Spielbericht..] konnte die Büffel Jugend am gestrigen Sonntag die maximale Ausbeute vor Heimischem Publikum feiern. Wärend die Stürmer der Buffalos in ihrer ersten Begegnung gegen die Jungs und Mädels aus Hohenschönhausen noch zu schlafen schienen und somit der Verteidiger und Kapitän Nicolas Appendino 3 der 4 Tore erzielte, konnte sich die Defense in der 2ten Begegnung wieder etwas zurücklehenen. Nun hatte auch die Offense, allen voran Daniel Krich, das Tore schiessen wieder fürs sich entdeckt und ließen den Sputniks aus Fürstenwalde wenig Luft zum atmen. Das Top Ergebniss erziehlte allerdings Stratus im Spiel gegen die Sputniks. Mit einem 12:0 mussten sich die tapfer kämpfenden Fürstenwalder nach 2x 20min geschlagen geben. 

 
Die MO Buffalos Berlin bedanken sich bei Ihren Gästen und den zahlreichen Zuschauern die für Stimmung gesorgt haben und den Büffelnachwuchs lautstark unterstützt haben sowie bei den vielen fleißigen Helfern.

[2012-08-15] MO Buffalos Berlin vs. Piranhas Oberhausen

Das ist an diesem Sonntag, den 19.08.12 um 11:30 Uhr die nächste Begegnung der Herren auf der heimischen Spielfläche (Lilli Henoch Sporthalle, Pallasstraße 15, 10781 Berlin). Klares Vorhaben unseres Teams ist auch hier wieder die 2 Punkte in der Hauptstadt zu behalten und den Aufwärtstrend der letzten Wochen erneut mit Zählbarem zu bestätigen!
Auch für dieses Spiel hoffen und zählen wir auf euch, auf genau die gute Unterstützung und Lärm von der Tribüne, den ihr uns zuletzt immer gegeben habt!

[2012-08-19] Aller guten Dinge sind drei

Die Herren der MO Buffalos Berlin konnten das dritte Spiel in Folge Punkten und setzten sich mit einem 10:2 [Spielbericht..] gegen die Piranhas aus Oberhausen durch. Das Spiel war deutlich spannender und ausgeglichener als es das Ergebnis vermuten lässt.

Das 1 Drittel war von viel Kampf und Chancen auf beiden Seiten geprägt und das einzige Tor der Büffel in diesem Abschnitt konnte erst spät erzielt werden.Zum Beginn des 2. Drittels fand Oberhausen die richtige Antwort und glich postwended aus. Allein dem hervorragend aufgelegtem Büffel Goalie S.Spanrad war es zu verdanken, dass die Herren im Spiel blieben und sich sogar mit 5:1 absetzen konnten. Durch das vortägige Spiel, schwindeten die Kräfte der Gäste im 3. Abschnitt und unsere Herren schraubten das Torekonto auf 10.

Fazit des Spiels sind 2 wichtige Punkte im Abstiegskampf, ein verdienter Sieg welcher jedoch nach dem Spielverlauf etwas zu hoch ausfiel und ein Timothy Stephan, der sein erstes Spiel nach 11 Monaten absolvierte. Herzlichen Dank auch wieder an die tolle Unterstützung auf der Tribüne.

[2012-08-24] Endspurt im September
So kann man es in der Saison 2012 wohl nennen, denn für alle Mannschaften der MO Buffalos Berlin werden die Ergebnisse im September entscheidend sein.  

Nachdem die Herren in den letzten 3 Spielen punkten konnten wollen und müssen Sie die Serie weiter ausbauen um ihr Ziel, am Ende der Saison über der roten Linie zu stehen, verwirklichen zu können. Nachdem man am 1. September die Bissendorfer Panther nochmal zu Hause begrüßen darf geht es dann auf Auswärtsfahrten nach Menden, Engelbostel und Ahaus bevor man zum Abschluss der Saison die Fireballs aus Sterkrade nochmal zu Hause begrüßen wird. So müssen die Herren im September die Weichen stellen um am 6. Oktober ein versönliches Ende der Saison 2012 feiern zu können.

Für die U16 ist die Ausgangssituation wesentlich besser. Auch wenn es rechnerisch noch nicht zur vorzeitigen Meisterschaft reicht sind die Jungbüffel auf dem besten Wege Ihre erste Meisterschaft Berlin/Brandenburg in der AK Jugend zu erreichen. Dazu müssen die 2 letzten beiden Spiele am 29. September bei den Sputniks in Fürstenwalde konzentriert angegangen und natürlich gewonnen werden.

Für die U13 läuft es auf ein Entscheidungsspiel am 15.09 bei TUS Hohenschönhausen hinaus. Nachdem man gegen die Jungs und Mädels der SG Devils/Stratus im Hinspiel Federn lassen und mit einer 3:0 Niederlage aufsteckte wird das Rückspiel gleichermaßen die Entscheidung über die Meisterschaft der Schüler mit sich bringen. Nicht nur ein Sieg gegen die SG Devils/Stratus, die diese Saison noch keinen Punkt abgegeben haben, muss her, sondern auch in der Höhe wird er für den direkten Vergleich entscheidend sein.

Höchste Konzentration in den kommenden 4 Wochen ist also in allen Mannschaftsteilen der Büffelherde gefragt um in 4 Wochen hier möglichst positive News für Euch verkünden zu können.

 

[2012-08-29] MO Buffalos Berlin vs. Bissendorfer Panther II
Unser Herrenteam spielt an diesem Samstag um 19 Uhr in eigener Halle (Lilli-Henich Sporthalle, Pallasstraße 15, 10781 Berlin) gegen die Panther aus Bissendorf und hofft hierfür auf lautstarke Unterstützung von den Rängen!
 
Es geht wie in den letzten Spielen um sehr viel! Als momentaner Tabellen 8. treffen wir auf den direkt vor uns liegenden Tabellennachbarn. Im wahrsten Sinn des Wortes ein 4-Punkte Spiel! Bei einem Sieg wären unsere Herren Punktgleich mit dem Nichtabstiegsplatz 7, bei einer Niederlage läge man 4 Punkte dahinter! Das gilt es natürlich um jeden Preis zu verhindern und hier mit einem siegreichen Ergebnis aus dem Spiel zu gehen!
[2012-09-02] Herren kämpfen sich erstmals über den Strich

Die Herren der MO Buffalos Berlin haben am gestrigen Samstag die Bissendorfer Panther II souverän mit einem 9:0 [Spielbericht..]Sieg nach Hause geschickt. Damit sind sie erstmals auf einem Nicht-Abstiegsplatz und haben dazu noch den direkten Vergleich gegen die Panther gewonnen (11:7), welcher eventuell am Ende ausschlaggebend sein kann.

Zum Spielverlauf ist zu sagen, dass die Herren in allen 3. Dritteln konstant und sicher in der Defensive standen. Zu jederzeit hatten sie das harte aber sehr faire Spiel unter Kontrolle. Kam doch ein Schuss auf das eigene Tor, entschärfte der Torhüter S. Spanrad diesen sicher und ist es mal zu einem Abpraller gekommen, waren sofort die Verteidiger der Büffel zur Stelle, die Situation zu bereinigen. Insgesamt eine tolle und geschlossene Mannschaftsleistung.

Wir gratulieren unserem Torhüter Sven Spanrad für seinen 1. Shutout im Büffel-Dress und bedanken uns für die große Unterstützung und der tollen Kulisse von der Tribüne.

[2012-09-10] unsere Herren diesmal leider punktlos!

Am frühen Sonntag morgen kehrten unsere erwachsenen Büffel wieder aus Menden zurück, wo man in einer sehr hart
geführten, verletztungsreichen und teilweise nicht mehr ganz fairen Partie den heimischen Mambas mit 9:7
[Spielbericht..] unterlegen war. Früh im Spiel bereits auf 7 Spieler dezimiert, zeigte der verbliebene Rest eine sehr
starke Leistung, hielt körperlich energisch dagegen und gestaltete das Ergebnis lange Zeit ausgeglichen.

Wenn es weiterhin gelingt, die Leistung der vergangenen Spiele, dieses Spiel inklusive, auch in den letzten drei
Saisonbegegnungen abzurufen, dann liegt das Erreichen eines gesicherten Tabellenplatzes zum Ende der Saison noch
immer in den eigenen Händen! 

[2012-09-20] Saisonendspurt in der 2.Bundesliga!

Und der hat es in sich!
So sind es noch drei, wenn nicht sogar vier Teams, die Chancen haben mit Platz 6 oder 7 eine der zwei noch nicht
vergebenen, klassenerhaltenden Tabellenpositionen zu erreichen.
Unsere Herren starten in diesen Endspurt mit einem Doppelwochenende auswärts. Samstag gastiert man bei den
Engelbostel Devils und am Sonntag in Menden, um dort allerdings nicht gegen die heimischen Mambas anzutreten,
sondern gegen die Ahauser Maidy Dogs, die aufgrund eines Brandschadens an ihrer eigenen Spielstätte zum
Ausweichen gezwungen sind.
Die momentane, sehr enge Situation in der Tabelle lässt keine Kompromisse in Sachen Ergebnis zu. Die Zielvorgabe
ist somit eindeutig: alles was es punktetechnisch zu holen gibt muss weitestgehend mit nach Hause gebracht
werden! 

[2012-09-27] Ziel zumindest zur Hälfte erreicht!

Die Zielvorgabe vor dem Doppelspielwochende war klar: 4 Punkte müssen her! Dies ist den Herren leider nur zur Hälfte geglückt, denn es konnte nur das Spiel gegen die Engelbostel Devils mit 8:3 [Spielbericht..] gewonnen werden. Somit holte man 2 der 4 möglichen Punkte.

Am Samstag konnte das Spiel gegen die Devils relativ deutlich gestaltet werden. In einer über weite Strecken fairen Partie haben sich die Büffel nach einem Rückstand zurück ins Spiel gekämpft und konnten Drittel für Drittel ihren Vorsprung ausbauen, sodass ab Mitte des 2 Drittels klar war, wer hier den Platz als Sieger verlassen wird.

Am Sonntag hieß der Gegner dann Ahaus. Aufgrund personeller Probleme bei den Torhütern der Büffel erklärte sich Dennis Kruszewski, der früher seine Schienen nur auf dem Eis schnürte, bereit, ins Tor zu gehen. Mit seinen tollen Paraden und seiner unheimlichen Ruhe hielt er die Herren lange Zeit im Spiel. Doch die spielerische Klasse der Ahauser und der zunehmende Kräfteverlust von dem anstrengenden Doppelspielwochende machten den Herren ein aufbäumen in der Schlussphase unmöglich. Mit 7:4 [Spielbericht..] musste man sich geschlagen geben.

Was zählt sind die 2 Punkte! Und die sind wirklich wichtig. So haben unsere Herren bei ihrem letzten Heimspiel der Saison die Möglichkeit die Liga aus eigener Kraft zu halten. Voraussetzung dafür ist jedoch ein Sieg!

[2012-10-02] Nachwuchs meisterlich!   Infobild
Am vergangenen Wochenende haben die U16 Büffel Ihr letztes Turnier in der Meisterschaft Berlin/Brandenburg absolviert. Da die Meisterschaft schon im Voraus gesichert war, konnten die Jungbüffel frei aufspielen und durch ein 13:0 [Spielbericht..] gegen die Jungs und Mädels aus Fürstenwalde und einem 11:1 gegen die Polarsterne aus Potsdam, ihre sehr gute Saisonleistung nochmal unterstreichen. Dabei feierten auch die Schüler Joshua Langos und Konstantin Mathea Ihre Premiere in der Jugend und konnten Ihre guten Leistungen durch jeweils ein Tor unterstreichen.  

Vor 2 Wochen bereits waren auch die U13 Büffel in den Ring gestiegen um Ihrerseits den Meistertitel in der Altersklasse Schüler zu verteidigen. Dort war die Ausgangslage nicht ganz so einfach. Die Nachwuchsbüffel mussten in Ihrem letzten Saisonspiel gegen die Red Devils nicht nur gewinnen. Wollte man den Titel verteidigen musste ein Sieg mit mindestens 3 Toren Vorsprung herausgespielt werden. Die Vorzeichen standen schlecht. Durch einige Ausfälle waren die Büffel deutlich geschwächt. Am meisten sollte sich das auf der Torhüter Position deutlich machen. Mit der gelernten Verteidigerin Jule Miguez konnten die Büffel jedoch auf einen zuverlässigen Ersatz im Tor zurück greifen die Ihre Aufgabe hervorragend absolvierte und den 5:2 Sieg[Spielbericht..] der Buffalos ein ums andere Mal festhielt. Am Ende entschied die Tordifferenz zugunsten der Buffalos und die U13 kann den Meistertitel zum 3ten Mal in Folge in Empfang nehmen.

Die Herren gratulieren dem Nachwuchs zu dieser tollen Saison Leistung in der auch noch ein 2ter (U13) und 7ter (U16) Platz beim Turnier in Ahaus zu Buche stehen sowie natürlich die außerordentliche Leistung in Dänemark bei der ja, wie bekannt, auch der U13 Europa Cup nach Berlin geholt werden konnte.

[2012-10-03] Endspiel Daheim: für die Herren in doppelter Hinsicht!

Zum einen handelt es sich am kommenden Samstag (06.10.2012, 19:00 Uhr, Lilli-Henoch-Sporthalle) um das letzte Spiel der aktuellen Saison und zum anderen geht es gegen die Gäste aus Sterkrade im direkten Duell um den Klassenerhalt in Liga 2.
Die Tabellensituation lässt kaum mehr Brisanz zu! So stehen unsere Büffelherren gegenwärtig mit 13 Punkten auf Platz 7 oberhalb des Strichs, und die Fireballs Sterkrade mit 12 Punkten auf Platz 8 direkt dahinter. Wie in vielen Kleinfeldeinheiten im Training ist hier der Modus also klar: "winner stays!". Nur droht dem Verlierer diesmal deutlich mehr als die trainingsüblichen Linienläufe!
Wie immer erhoffen wir uns von euch zahlreiche Unterstützung auf der Tribüne und werden alles was wir haben geben, um euch ein attraktives Spiel und zwei Punkte geben zu können.  

[2012-10-08] Erfolgreicher Endspurt

Die Herren der Büffel konnten ihr letztes und entscheidendes Saisonspiel gegen die Fireballs Sterkrade mit einem 12:4 [Spielbericht..] Sieg feiern. Anfangs merkte man den gehörnten die Nervosität deutlich an, war die Partie ja nicht weniger als das entscheidende Spiel um den Klassenerhalt.

Mit verstreichender Zeit auf der Uhr jedoch, bekamen die Herren mehr sicherheit und gestalteten das Spiel zunehmend zu ihren Gunsten. Von der anfänglichen Spannung im Spiel war von nun an nichts mehr zu spüren und die Tore fielen im 3.Drittel fast im Minutentakt. Am Ende kam es noch zu einer Rangelei vor dem Berliner Tor, worauf 2 Rote und eine Gelb-Rote Karte verteilt wurde.

Dieser Sieg war nicht nur das Ende der Saison 2012, sondern auch das Ende einer bemerkenswerten Aufholjagd der Buffalos. So holte man in den letzten 8 Spielen, 11 von möglichen 16 Punkten. Dem gegenüber stehen grade mal 4 von möglichen 20 Punkten aus den ersten 10 Partien. Bleibt nur noch zu hoffen, dass M. Nagat seinen 4 Punkte Vorsprung in der Scorerliste behaupten kann und somit Top-Scorer der 2.Bundesliga Nord wird.

Wir bedanken uns nochmals recht herzlich für diese tolle Atmosphäre in der Halle und für eure super Unterstüzung über das ganze Jahr hinweg.

[2012-10-08] Klassenerhalt ist perfekt!

Durch ein 12:4  [Spielbericht..] Heimsieg gegen die Fireballs Sterkrade konnten unsere Herren ihre Saison doch
noch zu einem zumindest versöhnlichen Ende bringen. Die Wichtigkeit, die dieses Spiel für beide Teams hatte, zeigte
sich gleich in mehreren Punkten: Die Zuschauertribüne war nahezu randvoll und legte auf ihre sonst schon gute
Unterstützung lautstark noch einiges oben drauf und beide Mannschaften gingen ungewohnt nervös ins Spiel. So
bekamen die Zuschauer bis zum Stand von 3:3 im zweiten Drittel ein spannendes, aber sehr verkrampftes Spiel zu
sehen.
Mit zunehmender Spieldauer gelangen die Büffel zu ihrer gewünschten Überlegenheit und konnten sich
ergebnisentscheidend absetzen. Der Frust der Gäste stieg und entlud sich zunehmend mehr, bis es in der 56. Minute
nach einer völlig überflüssigen Attacke auf den Büffeltorwart endgültig zur Eskalation kam. Nachdem alle beteiligten
Spieler unter die Dusche geschickt wurden ging es im 2 gegen 2 bis zum Ende dem Klassenerhalt für unsere Herren
entgegen.
Vielen Dank nochmals an alle Zuschauer und deren tolle Unterstützung! Wir hoffen euch alle im nächsten Jahr wieder zu sehen!

[2012-10-18] Europameisterschaft der Herren
An diesem Wochenende findet die Europameisterschaft der Herren in Givisiez (Schweiz) statt. Auch die deutsche Herrennationalmannschaft hat sich schon auf den Weg Richtung Schweitz gemacht um, als  amtierender Europameister, den Versuch zu wagen den Titel zu verteidigen. Alle aktuellen Ergebnisse und der Liveticker ist wieder unter live.ishd.de zu erreichen. Ausserdem drücken die Büffel der Nationalmannschaft und da natürlich besonders dem Berliner und interne Büffel Paul Fiedler die Daumen und hoffen auf maximalen Erfolg sowie das nötige Quentchen Glück um das selbstgesteckte Ziel, die Finalteilnahme, zu erreichen.
[2012-10-26] Rodøvre Cup 2012

Unsere Herren machen sich am morgigen Freitag auf den Weg nach Kopenhagen, um dort wie im letzen Jahr
am Rodøvre Cup teil zu nehmen.
In diesem Jahr spielen wir das Turnier als sogenanntes Selection Team. Dies ist ein Resultat einer "Büffel goes
Germany" Bewegung, die einige Spieler aus unserer Herde in verschiedenste Himmelsrichtungen gestreut hat. So
freuen wir uns sehr , dass Paul Fiedler (zur Zeit Duisburg Ducks), Fabian Rudloff (zur zeit Bissendorfer Panther),
Dennis Schmiege (zur Zeit Fortuna Bonn Thunder) und Felix Gläser (zur Zeit TuS Hohenschönhausen) mit von der
Partie sind. Bereichert wird unser Team noch durch einen alten Bekannten, Christian Ciupka von den Nasenbären aus
Rostock, der bereits mehrfach als Gastspieler mit uns zusammen die Schuhe geschnürt hat.
Die guten Erinnerungen ans letztjährige Turnier sorgen bei uns für reichlich Vorfreude. Ein bestimmt wieder hohes
Niveau, internationale Gegner, eine sicher erneut sehr gute Organisation und eine sehenswerte Stadt Kopenhagen
lassen auf ein gutes Wochenende hoffen.
Vorrundengegner werden die Kopenhagen Vikings 2 und die dänische Junioren Nationalmannschaft sein.

[2012-11-05] So lief es in Dänemark!
Zu sechst machte sich die Buffalos Selection auf gen Norden, um sich, wie schon im vergangenen Jahr, mit der internationalen Konkurrenz zu messen. Der erste Abschnitt der Reise endete auf dem Grundstück, von Nasenbär C. Ciupka, der nicht nur für eine trockene Bleibe und ein größeres Vehikel sorgte, sondern den Tross am nächsten Morgen auf dem Weg nach Kopenhagen auch selbst verstärkte.

 

Als um 4:30 Uhr die Wecker klingelten, damit alle pünktlich die 6:00-Uhr-Fähre erreichen konnten, dachte vermutlich noch niemand an die Kopenhagen Vikings 2, die der erste Gegner an diesem Wochenende sein sollten. Ganze 15 Minuten vor Spielbeginn betraten die Spieler die Halle und so war, trotz des frühen Aufstehens, nicht an ein ordentliches Warm-Up zu denken, was die zweite Garde des Vorjahressiegers eiskalt ausnutzte und der zusammengewürfelten Horde ordentlich einschänkte. Die 7:3 Niederlage wurde allerdings schnell verdaut. Auch wegen der aus Bonn eingetroffenen Verstärkung in persona D. "Kassette"Schmiege.

Für das Weiterkommen in der Vorrunde war nur allerdings mindestens ein Sieg mit drei Toren Abstand gegen die dänische U19-Nationalmannschaft von Nöten. Um sogar noch Platz 1 und damit die vermeindlich leichtere Zwischenrunde zu erreichen, mussten sogar sieben Tore Vorsprung her. Wie im Vorjahr kam man mit den "jungen Wilden" gut zurecht und konnte sich nach einem deutlichen 10:0 den Platz an der Sonne in der punktgleichen Vorrunde sichern.

In der Zwischenrunde, kam es dann zu Duellen mit den Copenhagen Vikings 1 und den CBS Sports Panthers.

Gegen letztere konnte mit der wahrscheinlich stärksten Leistung des Wochenendes ein 4:2 erkämpft werden, wodurch es gegen die starken Vikings zwar nur noch darum ging, wer als Spitzenreiter in die Halbfinals einzieht, doch eben das, wäre aufgrund des späteren Termins sehr wertvoll gewesen, da P. Fiedler es so rechtzeitig aus Duisburg geschafft hätte, das Team weiter zu verstärken. Da die Selection aber über eine 5:8-Niederlage nicht hinaus kam, musste sie sich am Sonntag weiter mit 7+1 durchkämpfen.

Das gelang leider weniger erfolgreich. Nach einem harten Kampf gegen Kolding Vest Select folgte im Spiel um Platz drei eine unglückliche Niederlage gegen Europapokalqualifikant El Diablo.

Nach dem dritten Platz im letzten Jahr, können sich aber auch dieses Mal wieder alle über die Top-4 freuen und nach der Nominierung von C. Ciupka ins Allstar-Team, war all der Ärger über das verlorene letzte Spiel schnell vergessen.

Die unterhalterische Qualität während der Ostseeüberquerung kam dieses Jahr leider nicht ansatzweise an den Film des Vorjahres heran, doch alles in allem waren dennoch alle mit dem Wochenende zufrieden.

 

Ein großes Dankeschön nochmal an die wieder einmal hervorragende Organisation des Turniers und natürlich auch für die Einladung.

[2012-11-17] Deutsche Schülermeisterschaft
An diesem Wochenende findet die deutsche Schülermeisterschaft in Hannover statt. Die Buffalos konnten in diesem Jahr aus größtenteils organisatorischen Gründen leider nicht melden. Um so schöner das mit dem Vizemeister aus Berlin/Brandenburg trotzdem ein Vertreter der Hauptstadt sich auf den Weg gemacht hat. Die Büffel wünschen den Jungs und Mädchen der Red Devils viel Erfolg und vorallem ein schönes und ereignissreiches Turnierwochenende bei den ausrichtenden Panthern aus Bissendorf.
[2012-11-21] Sportlerehrung in Mitte   Infobild
Am gestrigen Dienstag Abend waren die Büffel zur Sportlerehrung in der Bulgarischen Botschaft eingeladen.Geehrt wurden die Schüler der Buffalos für Ihre souveräne Leistung bei der deutschen Meisterschaft 2011 und für den Sieg beim Europacup 2012. Ausserdem wurde der Herren und Nationlspieler Paul Fiedler als Europameister 2011 zur Ehrung gebeten.. Die Abordnung der Büffel waren sehr gespannt was Sie erwartet, da man einer solchen Veranstaltung zum ersten Mal beiwohnte und wurde nicht entäuscht. In einem knapp 2 stündigen Rahmenprogramm wurden, untermalt von musikalischen und tänzerischen Einlagen, Sportler und Ehrenamtliche für Ihren Einsatz und Ihre Erfolge geehrt.


[2012-12-21] Spielplan ist draußen

Seit dem 18.12. ist der Spielplan der 2. Bundesliga Nord draußen. Den Büffeln erwarten in diesem Jahr neben den bekannten drei Teams aus vergangener Saison (Mendener Mambas, Bissendorfer Panther II, SaltCityBoars Lüneburg) auch viele Überraschungen. Weil Ahaus nicht in der 2.Bundesliga gemeldet hat und mit Bremerhaven und Rostock gleich 2 Nord Mannschaften in die 1 Bundesliga aufgestiegen sind, gibt es ganze 5 Aufsteiger aus den jeweiligen Regionalligen. Aus der Regionalliga Mitte steigen die Sauerland Steel Bulls (15 Siege/1 Unentschieden/0 Niederlagen) und die DW Kassel Wizards (14 Siege/ 1 Unentschieden/ 1 Niederlage) auf. Beide Teams werden wohl am Ende der Saison in den Top 5 platziert sein. Aus der Regionalliga Nord kommen die Hannover Hurricanez mit 19 Siegen, 0 Unentschieden und nur 1 Niederlage. Auch Hannover wird ein Wörtchen um die oberen Plätze mitzureden haben. Komplettiert wird das Aufsteigerfeld durch die beiden in Krefeld angesiedelten Teams, die 2.Mannschaft der Crefeld Skatin Bears und die Bockumer Bulldogs. Die letzte Mannschaft in der Liga sind die Crash Eagles aus Kaarst. Sie werden als Absteiger der 1.Bundesliga wohl der Top Favorit auf den Aufstieg in die 1.Bundesliga sein.

Die Saison 2013 wird also nicht nur für die Büffel eine große Wundertüte bleiben. Am 23.03. und am 24.03. startet die Büffelherde ihre Mission Klassenerhalt, mit einem doppelten Heimspieltag gegen die Hannover Hurricanez am Samstag um 19 Uhr und gegen die Bissendorfer Panther II am Sonntag um 11:30 Uhr.